Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Testspiel - 24-10-2017 19:30
FC Langenthal - : - SC Kriens (PL)

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

10. Runde - 22-10-2017 15:00
FC Langenthal II - : - FC Utzenstorf

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

Liga Sponsor

Fotopartner

Unterstützt von

Freitag, 06 Oktober 2017 13:16

Schweizer Cup: Selbstbewusster und überzeugter auftreten!

geschrieben von
  • Image
  • Video
  • Gallery

Mit diesen Worten eröffnete Trainer Willy Neuenschwander das kleine Interview im Vorfeld des Cup-Matches übermorgen Sonntagnachmittag, Beginn ist traditionsgemäss um 15 Uhr. In der kleinen verbalen Auseinandersetzung zwischen Cheftrainer und Pressechef wurde bewusst nicht noch auf die letzte Partie eingegangen, sondern der Fokus wurde volgerichtig auf die Partie gegen den Mitaufsteiger Kosova gelegt.

 

Dazu meinte Trainer Neuenschwander, gefragt nach den Erwartungen und Ansprüche an die Adresse seines Teams, weiter: "Wir wollen einen Schritt vorwärts machen. D.h. wir wollen im Cup weiterkommen. Dazu aber müssen meine Spieler viel selbstbewusster und überzeugter auftreten. D.h. meine Mannschaft muss endlich die Karten auf den Tisch legen. Ich erwarte deshalb, dass meine Spieler mit einem noch grösseren Engagement ans Werk gehen werden." Was erwartet der Langenthaler von den Fans? "Als wir vor einigen Jahren in der interregionalen 2.-Liga aufeinander traffen, da herrschte bei den Zürchern die grosse Euphorie. Doch seither hat sich dies bei Kosova auch gelegt." In der damaligen Vorrunde waren beim abendlichen Match nicht weniger als 1'390 Fans anwesend. Trainer Neuenschwander muss auf die folgenden Aktuere verzichten: Fabio Wolfinger, welcher ein Aufgebot der liechtensteiner U-21-Nati erhalten hat und Philip Schubert, dieser wird vermutlich erst gegen die Black Stars in gut einer Woche spielberechtigt werden. Daneben fehlen ihm Josip Harambasic, Driton Jasari und Giuliano Romano. Die drei Spieler werden ihm erst im kommenden Frühling wieder zur Verfügung stehen, hoffentlich 100 %ig fit! Trotz den abwesenden Cracks sollten die Fans in den Genuss eines Fussballfestes kommen, da bekanntlich Partien des traditionsreichsten Anlasses im Kalender des Schweizer Fussballs ihre eigenen Gesetze kennen - viel Spass dabei!

Wke jedesmal bei Heimspielen der 1. und 2. Mannschaft lohnt sich ein Besuch im eigen Klubhaus. Die an der Arbeit befindliche Crew wird alles geben, um Sie, die Fans, nach bestem Wissen und Gewissen kulinarisch zu versorgen!

NEWS SPONSOR

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff