Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Testspiel - 09-07-2018 19:30
FC Kirchberg - : - FC Langenthal

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

Liga Sponsor

Fotopartner

Unterstützt von

Samstag, 04 November 2017 18:21

Langenthal mit sehr guter Effizienz zum verdienten Sieg!

geschrieben von
  • Image
  • Video
  • Gallery

Endlich, werden sich die Anhänger der Langenthaler gesagt haben. Das Team von Trainer Willy Neuenschwander nutzten die wenigen Möglichkeiten resolut gegen ein Baden, welches die Partie zu seinen Gunsten hätte entscheiden können resp. müssen. Mit seinen beiden Treffern mutierte Gregory Gemperle zum Matchwinner beim 3:0-Auswärtssieg!

Der Langenthaler-Trainer meinte glücklich aber dennoch sehr realistisch nach dem turbulenten Match: «Wir hatten heute das nötige Glück auf unserer Seite. Letztlich durften wir verdient den Platz als Sieger verlassen. Der ausschlaggebende Grund dafür war noch die taktisch gute Leistung meiner Mannschaft.» Dabei begann die Partie nicht nach Wunsch der Langenthaler. Die Badener schlugen ein hohes Tempo an und drückten die Gäste wirkungsvoll in deren eigene Verteidigungszone zurück. Christofer Teichmann prüfte Goalie Sascha Studer in der 14. Minute. Erst in der 24. Minute tauchten die Gäste gefährlich vor Goalie Fabio Russo auf. Andrini’s Köpfler segelte knapp am Tor vorbei. Pech hatten die Oberaargauer kurz danach, als Schubert verletzt ausschied. Dass sich die Langenthaler auf ihren Keeper verlassen konnte bewies dieser kurz vor der Pause. Stürmer Basil Gmür fand in ihm seinen Meister.

 

Gregory Gemperle’s Doppelpack

Turbulent begann Durchgang zwei. Zuerst scheiterte der eingewechselte Adrian Kunz an Goalie Russo und auf der Gegenseite vergeigte Teichmann einen Hochkaräter. Die Dynamik und die Dramatik im Match nahm stetig zu. Gmür nahm in der 54. Minute zu gut Mass. In der 61. Minute enteilte Joel Scheidegger seinem direkten Gegenspieler auf der rechten Seite, bediente den heranbrausenden Gemperle, welcher mit einer sehenswerten, unhaltbaren Direktabnahme das Führungstor für die Langenthaler buchte. Knapp eine Viertelstunde vor Schluss folgte aus Sicht der Badener der Aufreger des Tages. Nikola Milosevic, bereits verwarnt, sah nach einem Foul zu Recht die gelb-rote Karte. Kurz danach konnten sich die Langenthaler bei Verteidiger Dario Isch bedanken. Dieser befreite einen Schuss des eingewechselten Raffaele Cardiello fast auf der Torlinie. Die Vorentscheidung des Matches fiel sechs Minuten vor dem Ende. Gemperle düpierte mit einem gefühlvollen Schlenzer Goalie Russo. Danach war die Sache für die Oberaargauer gelaufen. Einen drauf setzte in der kurzen Nachspielzeit noch Emilio Abbatiello mit seinem Konter drauf. Letztlich blieb es beim 2. Sieg der laufenden Saison für Langenthaler!

 

CERUTTI – 1. Liga Gruppe 2

 

Baden – Langenthal        0:3 (0:0).

Stadion ESP. – 320 Zuschauer. – SR Hajdarevic.

Tore: 61. Gemperle 0:1. 84. Gemperle 0:2. 91. Abbatiello 0:3.

FC Baden: Russo; Muff, Franek, Ladner, Matovic; Teichmann, Milosevic, Stump, Weilenmann (81. Dzelili); Gmür, Lugo (68. Cardiello).

FC Langenthal: Studer; Mzee, Kurmann, Zimmermann, Isch; Selmani, Schubert (29. Kunz), Abbatiello, Scheidegger  (69. Wolfinger); Andrini (89. Binaku); Gemperle.

Bemerkungen: Baden ohne Baldinger, Lelo, Mujovik, Schär, Samson (alle verletzt). Langenthal ohne Duah, Harambasic, Heuscher, Jasari, Kisa, Mustafa, Romano, Schäfer (alle verletzt). – 29. Schubert scheidet verletzt aus. – Verwarnungen: 43. Milosevic (Reklamieren), 57. Mzee (Spielverzögerung), 73. Gemperle (Abstand nicht eingehalten), 75. Kunz (Foul). – Platzverweis: 74. Milosevic (Gelb-Rot, Foul).

 

NEWS SPONSOR

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

Tabelle 1.Mannschaft

1.Liga

Mannschaft
Punkte
1 FC Langenthal 0

Nächste Spiele 1.Mannschaft

Testspiel - 09-07-2018 19:30
FC Kirchberg - : - FC Langenthal
Testspiel - 12-07-2018 19:45
FC Langenthal - : - FC Biel/Bienne