Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

 

Aktuell befindet sich unsere Seite im Umbau. Wir arbeiten im Hintergrund effektiv und zielorientiert um Ihnen baldmöglichst wieder die volle Dienstleistung bieten zu können.

In den kommenden Wochen werden Inhalte deshalb nur spärlich aktualisiert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

 

Liga Sponsor

Fotopartner

Unterstützt von

Sonntag, 26 August 2018 17:28

Langenthal schrammte knapp am ersten verdienten Punkt vorbei!

geschrieben von

Zum ersten Mal in der laufenden Saison mussten die Oberaargauer nicht einem frühen Rückstand hinterherrennen. Diese gingen hochverdient durch Bisevac in Führung. Als aber die Konzentration und die Kraft bei einigen Spielern zu Ende ging, drehten die Zürcher Grasshoppers den Spies zum 2:1-Auswärtssieg.

Realistisch stand Langenthaler Trainer Willy Neuenschwander kurz nach Spielschluss Red und Antwort und meinte: «Leider schoss GC ein Tor mehr als meine Mannschaft. Ich darf dieser trotz der Niederlage kein Vorwurf machen. Dies hat sich die Führung mehr als nur verdient und liess dabei den Gästen keine Möglichkeit, sich nur eine Torchance notieren zu lassen. Trotzdem bin ich der Überzeugung, dass mit der heutigen Vorstellung meines Teams das Tal durchschritten wurde, was mich zuversichtlich für die kommende schwere Ausgabe gegen den Luzerner Nachwuchs macht!»
 
Die Auseinandersetzung der Equipen aus den Kantonen Bern und Zürich vermochte zu begeistern. Beide Mannschaften schenkten sich rein gar, schlugen ein hohes Tempo an und die Zweikämpfe wurden mit harten Bandagen geführt. In der siebten Minuten segelte eine Direktabnahme von Nils Wernli nur knapp übers Ziel. Damit zeigten die Platzherren deutlich auf, dass sie nicht gewillt waren, erneut als Verlierer den Platz zu verlassen und nahmen des Spieldiktat in ihre Füsse. Beide Mannschaften produzierten zu viele individuelle Fehler und beide Defensivlinien liessen den Stürmern noch keinen weiteren Raum, erfolgreich zu sein. Nach 35 Minuten lag die mögliche Führung der Platzherren in der Luft. Joel Scheidegger, Konter, vermochte Torhüter Lars Hunn nicht in Bedrängnis zu bringen. Nur gerade eine Minute später blieb die Pfeife von Schiedsrichter Hänggi stumm, obschon der Gästekeeper ein klares Foul im eigenen Strafraum gegen Gregory Gemperle produzierte. Bis zur Pause blieb es beim torlosen Remis.
 
Langenthal erstmalige Führung nicht über die Runden!
Auch den Start zu Durchgang zwei prägten die mit grosser Leidenschaft und Engagement aufspielenden Gastgeber. Die Führung der Langenthaler fiel im Anschluss an den fünften Eckball. GC brachte den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Durch die vielbeinige Abwehr der Gäste hindurch versenkte unter grossem Applaus Semir Bisevac zum 1:0. Dies führte dazu, dass die Oberaargauer ihren Gegner noch stärker unter Druck setzten. In der 71. Minute produzierte die Langenthaler Verteidigung einen völlig unnötigen Freistoss. Diese verwandelte Nikola Sukacev für Goalie Studer unhaltbar. Auch der Ausgleich lähmte die Langenthaler nicht. Zehn Minuten vor dem regulären Ende düpierte Amel Rustemoski seinen direkten Gegenspieler und auch Goalie Studer mit einem nicht sichtbaren Schuss aus der Drehung heraus ins lange untere Eck. Bis zum Schluss kamen die Oberaargauer noch zur einen oder anderen Möglichkeit. Letztlich blieb es aber bei der vierten Niederlage in Serie der laufenden Meisterschaft!
 
Fussball – CERUTTI 1. Liga Gruppe 2
 
Langenthal – Grasshopper Club ZH II          1:2 (0:0).
Rankmatte. – 530 Zuschauer. – SR Hänggi.
Tore: 54. Bisevac 1:0. 71. Sukacev 1:1. 80. Rustemoski 1:2.
FC Langenthal: Studer; Mzee, Kurmann, Zimmermann, Scheidegger; Foster (65. Selmani), Wernli (83. Hein), Schubert, Gemperle; Moser (78. Wolfinger); Bisevac.
GC ZH II: Hunn; Carlson, Zesiger, Müller, Kastrati; Diani (66. Barbosa), Bajrami, Imeri (53. Stevic); Sukacev (74. Nyangi), Rustemoski, Aliu (60. Puglia).
Bemerkungen: Langenthal ohne Schäfer, Sherifi, Baskar (alle verletzt), Jasari, Cuinjinca (beide 2. Mannschaft), Dibrani, Mattli (beide abwesend). GC ohne Amzi (verletzt). – xxx. – Verwarnungen: 36. Wernli (Reklamieren), 45. Zesiger, 62. Schubert, 69. Kurmann, 72. Sukacev, 73. Gemperle (alle Foul), 84. Studer, 93. (beide Reklamieren).
 

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

NEWS SPONSOR

Nächstes Spiel 1.Mannschaft

Tabelle 1.Mannschaft

Pos Team Pts Pl
1. FC Black Stars 58 26
2. FC Solothurn 49 26
3. SR Délemont 47 26
4. SC Buochs 41 26
5. Grasshoppers Club Zürich II 39 26
6. FC Biel/Bienne 39 26
7. FC Bassecourt 33 26
8. FC Luzern II 32 26
9. SC Goldau 32 26
10. FC Schötz 32 26
11. Zug 94 31 26
12. FC Langenthal 30 26
13. SC Zofingen 28 26
14. BSC Old Boys 17 26

Resultate 1.Mannschaft

Samstag, 25 Mai 2019
BSC Old Boys 0 : 2 FC Langenthal
16:00 | Stadion Schützenmatte, Basel
Samstag, 18 Mai 2019
FC Langenthal 1 : 2 SC Buochs
16:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal
Sonntag, 12 Mai 2019
FC Langenthal 2 : 0 Zug 94
15:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal
Samstag, 4 Mai 2019
FC Solothurn 0 : 2 FC Langenthal
16:00 | Stadion Brühl, Solothurn
Sonntag, 28 April 2019
FC Langenthal 1 : 1 SC Goldau
15:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal