Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Sonntag, 31 März 2019
FC Black Stars vs FC Langenthal
15:00 | Sportanlage Buschweilerhof, Basel

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

Samstag, 23 März 2019
FC Herzogenbuchsee a vs FC Langenthal II
17:00 | Sportanlage Waldäcker, Herzogenbuchsee

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

 

Liga Sponsor

Fotopartner

Unterstützt von

Mittwoch, 26 September 2018 08:23

Thomas Fekete: auf dem Sprung zurück in den Profi-Zirkus?

geschrieben von

 

Für die erste Mannschaft des FC Langenthal war die Verpflichtung des 23-jährigen schweizerisch-brasilianischen Doppelbürgers der «Glücksgriff» schlechthin! Dessen Klasse war den Szenekennern längst bekannt und dieser hat sein Engagement und das ihm geschenkte Vertrauen den Oberaargauern bereits mit sehenswerten Leistungen bestätigt. Gründe genug, um mit ihm ein interessantes und unterhaltsames Interview zu führen.

Um auch den übrigen Fans der Langenthaler Thomas Lukas Farga Fekete, so steht’s in dessen Pass, näher zu bringen, nachfolgend dessen Daten: Der eigentlich gelernte Aussenverteidiger begann mit dem Fussballspielen beim FC Schwarzenburg, wechselte als 11-jähriger in die Nachwuchsabteilung der Berner Young Boys. Im jungen Alter von lediglich 18 Jahren debütierte dieser in der Super League am 29. September 2013 beim amtierenden Schweizer Meister gegen den FC Zürich. Es folgten als Leihspieler die folgenden Stationen: FC Biel, FC Vaduz, FC Aarau und am Schluss vor einem Jahr zum FC Chiasso. Beim Liechtensteiner Klub zog sich dieser im Oktober 2015 eine schwere Verletzung – Kreuz- und Seitenbandabriss im linken Fuss – zu. Eine kleinere Blessur bei seiner letzten Station im Tessin machte dem talentierten Spieler einen dicken Strich auf dem Weg zur Rückkehr in die Super League.

 

Wie kam überhaupt Deine Verpflichtung zu den Langenthalern zustande?

Ich war 9 Monate ohne Spielpraxis. Da ich in der Zwischenzeit wieder fit bin, packte mich die Lust, wieder mit meiner liebsten Beschäftigung neu zu starten. Da ich Driton Jasari – aktuelles Mitglied der 1. Mannschaft – schon länger kannte, resp. ich mich bei ihm erkundigte, ob Bedarf an meiner Person vorhanden ist, kam es mit Heinz Aebi, dem Teammanager, sehr schnell zu einer Einigung resp. ich konnte den ausgehandelten Vertrag, welcher nach der laufenden Vorrunde endet, unterschreiben.

 

Wie wurdest Du im Team aufgenommen?

Die Aufnahme verlief gut resp. ich wurde sehr gut aufgenommen. Speziell kommt hinzu, dass ich den einen oder anderen Spieler bereits vorher kannte. Alle inkl. Staff haben mir geholfen, den Einstieg optimal zu bekommen.

 

Wie beurteilst Du den Ist-Zustand der Mannschaft?

Der Kader verfügt über sehr gute Spieler und das Team funktioniert bestens. Für mich unverständlich, dass wir aktuell so weit hinten in der Tabelle klassiert sind, resp. warum meine Spieler vor meiner Verpflichtung nicht ihre Möglichkeiten voll ausspielten.

 

Was müsste aktuell noch verbessert werden?

Wir sind, obschon ich nach dem Bassecourt-Match erst den dritten Einsatz hinter mir habe, angehalten, keine dummen Gegentore einzukassieren. Dies hatte sich beim Ausgleich gegen Schötz gezeigt. Sonst bin ich überzeugt, dass wir jeden Gegner der Gruppe schlagen können.

 

Was denkst Du über Trainer Willy Neuenschwander und dem übrigen Staff?

Willy besitzt eine riesige Erfahrung, welche er in jedem Training und in jedem Spiel uns weitergibt. Dass dieser natürlich Leistung von uns verlangt, ist zusätzlich dessen grosser Arbeit geschuldet. Radovan Nikolic, dessen Assistent, gibt uns immer wieder wertvolle Tipps und ist «die» wichtige Unterstützung für Willy Neuenschwander.

 

Wohin führt Dein Weg ab dem 1. Januar 2019?

Schon bei meinem Engagement habe ich den Verantwortlichen des FC Langenthal mitgeteilt, dass ich zuerst dem Klub den Wiedereinstieg bestens verdanke. Letztlich aber will ich wieder in den Profi-Fussball zurückkehren. Meine vorhandenen Kontakte nutze ich stetig. Doch zuerst bin ich Spieler der Langenthaler und werde alles unternehmen, um mit dem Team in den kommenden Wochen erfolgreich Fussball zu spielen – nichts mehr, aber auch nichts weniger!

 

Der FC Langenthal bedankt sich Thomas Fekete für die Zeit, welche er sich fürs Interview genommen hat

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

NEWS SPONSOR

Nächstes Spiel 1.Mannschaft

Sonntag, 31 März 2019
FC Black Stars vs FC Langenthal
15:00 | Sportanlage Buschweilerhof, Basel
Donnerstag, 18 April 2019
FC Langenthal vs FC Luzern II
20:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal
Samstag, 4 Mai 2019
FC Solothurn vs FC Langenthal
16:00 | Stadion Brühl, Solothurn
Samstag, 18 Mai 2019
FC Langenthal vs SC Buochs
16:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal
Samstag, 25 Mai 2019
BSC Old Boys vs FC Langenthal
16:00 | Stadion Schützenmatte, Basel

Tabelle 1.Mannschaft

Pos Team Pts Pl
1. FC Black Stars 35 17
2. FC Solothurn 33 17
3. Grasshoppers Club Zürich II 31 17
4. FC Biel/Bienne 31 17
5. SR Délemont 29 17
6. Zug 94 24 17
7. SC Buochs 23 17
8. FC Schötz 22 17
9. SC Zofingen 20 18
10. SC Goldau 20 17
11. FC Luzern II 19 17
12. FC Bassecourt 17 18
13. FC Langenthal 16 17
14. BSC Old Boys 15 17

Resultate 1.Mannschaft

Sonntag, 17 März 2019
Grasshoppers Club Zürich II 0 : 0 FC Langenthal
14:00 | GCZ Campus, Niederhasli
Samstag, 9 März 2019
FC Langenthal 2 : 1 SC Zofingen
17:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal
Sonntag, 3 März 2019
FC Biel/Bienne 2 : 0 FC Langenthal
15:00 | Tissot-Arena, Biel
Samstag, 23 Februar 2019
FC Langenthal 2 : 3 BSC Young Boys II
14:00
Mittwoch, 20 Februar 2019
FC Langenthal 1 : 3 FC Willisau
20:00