Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

 

Aktuell befindet sich unsere Seite im Umbau. Wir arbeiten im Hintergrund effektiv und zielorientiert um Ihnen baldmöglichst wieder die volle Dienstleistung bieten zu können.

In den kommenden Wochen werden Inhalte deshalb nur spärlich aktualisiert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

 

Liga Sponsor

Fotopartner

Unterstützt von

Samstag, 10 November 2018 19:19

Langenthal: bittere, unnötige Niederlage vor der Winterpause!

geschrieben von

 

Das Neuenschwander-Team musste nach einer einmal mehr guten Leistung den Platz als Verlierer verlassen. Die Oberaargauer unterlagen in einem intensiv geführten Match Delémont mit 0:2-Toren. Trotzdem überwintern die Langenthaler über dem ominösen unteren Strich!

Der Langenthaler Cheftrainer stand nach dem Spiel wie folgt Red und Antwort: «Uns fehlte heute die nötige Durchschlagskraft gegen einen technisch versierten Gegner. Zwei dumme Fehler führten letztlich zu den zwei entscheidenden Gegentreffern. Ich darf meinem Team überhaupt keinen Vorwurf machen. Wir waren in Durchgang eins das klar bessere Team. Doch das erste Gegentor – vermeidbar – war so etwas wie der Schlüsselmoment für den restlichen Verlauf des Matches». Die Partie, welche jederzeit die Anforderungen des heutigen 1. Liga-Niveaus erfüllte, nahm sofort Fahrt auf. Langenthal versuchte sein Glück mit dem 3-4-3-System und erarbeitete sich optische Vorteile. Nach 18 Minuten verpasste Semir Bisevac eine Flanke von Joel Scheidegger nur um Fussbreite. Bisevac hämmerte nur zwei Minuten später das Leder an die Latte. Nach genau einer halben Stunde flog eine Kopfball von Valdimiro Cuinjinca, Zuspiel von Nils Wernli mittels Freistoss, knapp am von Severin Fankhauser gehüteten Delémont-Tor. Mehr als nur das Glück des Tüchtigen nahm Scheidegger wenig später in Anspruch. Dieser entschärfte eine Top-Chance des Gegners unter Zuhilfenahme der eigenen Torumrandung. Bis zur Pause blieben die Platzherren am Drücker, wussten daraus aber nichts konkretes zu realisieren.

 

Zwei Fehler eiskalt von Delémont ausgenutzt!

Zu Beginn von Durchgang zwei forcierten die Oberaargauer die Offensive, d.h. diese suchten mit aller Vehemenz den Führungstreffer. In der 52. Minute zwang Wernli (Freistoss) Delémont Goalie Fankhauser zu einer Glanzparade. Konsequenz daraus: Gleich den ersten kapitalen Fehler in der eigenen Abwehr nutzte Mohamed Camara zum 0:1. Bemerkenswert war danach bei den Gastgebern festzustellen, dass sich diese unbeeindruckt zeigten und sofort die gegnerische Abwehr unter Druck setzten. In der 78. Minute blieb der Torjubel in den Hälsen der Einheimischen buchstäblich stecken. Scheidegger optimal über rechts von Gemperle eingesetzt, traf aus guter Position nur das Aussennetz. Es folgte der nur zwei Zeigerumdrehungen später der Aufreger des Abends. Daniel Mzee musste nach einem Notbremsehandspiel – rote Karte – vorzeitig den Platz verlassen. Den fälligen Elfer verwandelte Camara eiskalt. Damit war die Geschichte zu Ungunsten der Langenthaler gegessen. Trotzdem versuchten diese bis zum bitteren Ende, wenigstens den Ehrentreffer zu buchen. Doch letztlich blieb es bei der 0:2-Heimniederlage!

 

Fussball – CERUTTI – 1. Liga Gruppe 2

 

Langenthal – Delémont   0:2 (0:0).

Rankmatte. – 250 Zuschauer. – SR De Luca.

Tore: 55. Camara 0:1. 80. Mzee (Penalty) 0:2.

FC Langenthal: Studer; Mzee, Zimmermann, Kurmann, Scheidegger; Moser (21. Cuinjinca), Schubert, Wernli; Bisevac, Fekete (72. Hein), Gemperle.

SR Delémont: Fankhauser; Fleury (61. Essomba), Evan Stadelmann, Rossé; Villemin, Mulaj, Mutombo, Forte; Dionys Stadelmann, Camara, Mast, 84. Suvakci).

Bemerkungen: Langenthal ohne Schäfer (verletzt), Jasari, Foster (beide krank), Sherifi, Isch (beide Familie). – 20. Lattenschuss Bisevac. – Verwarnungen: 29. E. Stadelmann, 55. Fleury, 62. Zimmermann, 83. Schubert (alle Foul). – Platzverweise: 79. Mzee (Rot, Notbremsehands).

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

NEWS SPONSOR

Nächstes Spiel 1.Mannschaft

Tabelle 1.Mannschaft

Pos Team Pts Pl
1. FC Black Stars 58 26
2. FC Solothurn 49 26
3. SR Délemont 47 26
4. SC Buochs 41 26
5. Grasshoppers Club Zürich II 39 26
6. FC Biel/Bienne 39 26
7. FC Bassecourt 33 26
8. FC Luzern II 32 26
9. SC Goldau 32 26
10. FC Schötz 32 26
11. Zug 94 31 26
12. FC Langenthal 30 26
13. SC Zofingen 28 26
14. BSC Old Boys 17 26

Resultate 1.Mannschaft

Samstag, 25 Mai 2019
BSC Old Boys 0 : 2 FC Langenthal
16:00 | Stadion Schützenmatte, Basel
Samstag, 18 Mai 2019
FC Langenthal 1 : 2 SC Buochs
16:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal
Sonntag, 12 Mai 2019
FC Langenthal 2 : 0 Zug 94
15:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal
Samstag, 4 Mai 2019
FC Solothurn 0 : 2 FC Langenthal
16:00 | Stadion Brühl, Solothurn
Sonntag, 28 April 2019
FC Langenthal 1 : 1 SC Goldau
15:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal