FC Langenthal

 

Nach dem indiskutablen Heimerfolg am Ostermontag gegen den Koppiger SV schlugen die Oberaargauer auswärts das Team Münchenbuchsee mit 5:2-Toren. Danilo Zekovic und Essa Jaiteh liessen sich dabei als Doppeltorschützen feiern, dies gegen einen gut aufgestellten Gegner.

Dass Erfolge Spieler beflügeln können, hat sich am gestrigen Sonntag auf dem «Hirzenfeld» gezeigt. Doch gleich bei der ersten Möglichkeit der Platzherren gerieten die Langenthaler unglücklich in Rücklage. Diese hinterliess im Team von Trainer Veljko Zekovic keine Spuren, ganz im Gegenteil. Knapp vor Ablauf der ersten halben Stunde drehten die Oberaargauer die Partie. Zuerst verwandelte Sven Dijkstra einen Freistoss für Goalie Rohrer absolut unhaltbar und danach erhöhte Danilo Zekovic auf 2:1. Der gleiche Spieler schoss in der 33. Minute das «Tor des Tages». Dieser hämmerte den Ball aus vollem Lauf ins Lattenkreuz. Damit, wie es sich später zeigte, war die Geschichte zugunsten der Langenthaler bereits gegessen.

 

Langenthal liess nichts anbrennen!

An dieser Situation änderte sich auch in Durchgang zwei herzlich wenig. Langenthal agierte und die vermeintlich stärkeren Münchenbuchser reagierten. Dies führte kurz nach der Wiederaufnahme der Partie bereits zum 4:1 aus Sicht der Gäste. Essa Jaiteh war kaum zu bremsen und buchte eiskalt. Nur wenig später war der zuvor erwähnte Spieler wieder zur Stelle und stellte das Score auf 5:1. Zwölf Minuten vor dem Ende, der Trops war längst von den Langenthalern gegessen, konnten die Vorortsberner zum 5:2-Schlussresultat verkürzen.

 

Bereits am kommenden Sonntagvormittag, Anpfiff ist um 10:15 Uhr auf dem Sportplatz "Kirchenfeld" in Lotzwil, können die A-Junioren beweisen, dass die beiden zuvor erspielten Siege keine Eintagsfliegen sind. Diese empfangen als aktueller Leader die Mannschaft des FC Länggasse.

 

Fussball – A-Junioren 2. Stärkeklasse

 

Münchenbuchsee – Langenthal         2:5 (1:3).

Tore: 16. 0:1. 26. Dijkstra 1:1. 29. Zekovic 1:2. 33. Zekovic 1:3. 46. Jaiteh 1:4. 55. Jaiteh 1:5. 78. 2:5.

FC Münchenbuchsee: Rohrer; Steiner, Siegenthaler, Elmazi, Lengacher; Mohr, Tunic, Glauser, Gosteli; Di Giannatale, De Felice. Einwechselspieler: Fanaj, Rubin.

FC Langenthal: Mathys; Kneubühler, Böhlen, Horisberger, Bögli;  Dijkstra, Dzaferi, Durmazoglu; Jaiteh, Zekovic, Gafner. Einwechselspieler: Furrer, Gheriani, De Oliveira, Bösiger.

© 2019 FC Langenthal
Back to Top