FC Langenthal

 

Die leider nur spärlich erschienen Zuschauer sahen einen Abnützungskampf resp. eine gute Auseinandersetzung der Vertreter der Regionen Oberaargau und Emmental. Dass das Match letztlich torlos ausging, war der jeweils guten, soliden Leistungen der Abwehrketten sowie der Goalies geschuldet.

Das Nachholspiel der 19. Runde vermochte von Beginn weg eigentlich zu gefallen. Beide Teams wollten Fussball spielen und setzten dies auf der gut bespielbaren Unterlage um. Doch beidseits schlichen sich noch zu viele Missverständnisse resp. individuelle Fehler ein. Trotzdem kam einer guter Spielfluss zustande. Zudem war deutlich festzustellen, dass keine der beiden Mannschaft konsequent das Diktat an sich reissen wollte. Erst als Pascal Steiner in der 17. Minute sein Glück aus grosser Distanz versuchte, musste Langenthals Keeper Henrique Santos de Carvalho erstmals eingreifen. Dieser liess den wuchtigen Schuss zuerst abprallen, doch im Nachfassen wurde der Ball eine sichere Beute. Die Gäste waren danach über einige Minuten optisch die etwas bessere gar clevere Mannschaft. Kurz nach Ablauf der ersten halben Stunde musste Torhüter Santos de Carvalho mit einer gekonnten Faustabwehr einen von Jan Baumgartner perfid getretenen Eckball aus der Gefahrenzone befreien. Kurz vor der Pause rückte Utzenstorf Keeper Mike Begert in den Brennpunkt. Dieser entledigte sich seiner Aufgabe nach einem platzierten Freistoss von Bruno Heiniger sicher.

 

Das «game-winning-goal» blieb aus!

Im gleichen Stil ging es in Durchgang zwei zur Sache, obschon die Platzherren forsch loslegten. In der 51. Minute vergab Mittelfeldspieler Florian Meyer die gute Möglichkeit, das Score zu eröffnen, dessen Schuss segelte am Ziel vorbei. Die Zweikämpfe wurden zusehends härter, aber dennoch fair ausgetragen. Schiedsrichter Nguyen zückte je eine gelbe Karte. Die Partie plätscherte dahin und noch immer wollte eines der beiden Teams die Verteidigung öffnen, um so den Angriff zu forcieren. Der eingewechselte Radovan Nikolic sündigte in der 81. Minute ebenso, wie Sven Dijkstra vier Minuten vor dem regulären Ende. Das gleiche Schicksal erlitt Marco Schärer in der kurzen Nachspielzeit. Letztlich blieb es beim bekannten dennoch gerechtfertigten torlosen Remis.  

 

Fussball – 3. Liga Gruppe 4

 

Langenthal – Utzenstorf           0:0.

Rankmatte. – 80 Zuschauer. – SR Nguyen.

Tore: Fehlanzeige!

FC Langenthal II: Santos de Carvalho; Schärer, Heiniger, Siegenthaler, Christof Scheidegger (69. Furter); Hochuli (89. Moser), Musliu, Meyer (56. Graber), Kohler (74. Nikolic); Kisa (81. Simon Steiner); Dijkstra.

FC Utzenstorf: Begert; Biedermann (60. Wyler), Meister (66. Luca Scheidegger), Frauchiger, Grütter; Fabio Scheidegger (76. Bergmann), Pascal Steiner, Nick Steiner; Baumgartner (46. Jordi); Schär (71. Mollet), Knuchel.

 

© 2019 FC Langenthal
Back to Top