FC Langenthal

Fast zu lange mussten sich die Verantwortlichen inklusive der Spieler gedulden, bis feststand, dass die erste Mannschaft der Oberaargauer auch in der neuen Saison Mitglied der 1. Liga ist. Anlässlich einer kleinen Feier im Klubhausrestaurant auf der «Rankmatte» und erst noch in einem stilvollen würdigen Rahmen nahm der FC Langenthal Abschied vier «Jungs», welche in dieser Saison Akzente setzten.

 

 

Fast schon beispielhaft muss der vorerwähnte Anlass auch für andere Fussballvereine im Oberaargau-Emmental bezeichnet werden. Wer aber verlässt nun definitiv die Langenthaler? Es sind dies: Philip Thorsten Schubert, aus beruflichen und familiären Gründen; Yves Mezger, welcher wieder in den Kreis des Futsals (Hallenfussball) zurückkehrt; Christoph Kurmann, welcher sein Studium zum Arzt erfolgreich abschloss und nun seinem Beruf nachkommen will; letztlich noch Semir Bisevac, wohin ihn sein Weg führt, steht aktuell noch nicht fest. Der Vorstand des FC Langenthal wünscht den drei vorerwähnten Spielerpersönlichkeiten auf ihrem künftigen Weg nur das Beste! Da die Ligazugehörigkeit lange auf sich warten liess, konnte sich Teammanager Heinz Aebi auf dem Transfermarkt noch nicht aktiv betätigen. Wer die Reihen der Oberaargauer künftig verstärkt, muss sich noch etwas in Geduld üben.

© 2019 FC Langenthal
Back to Top