FC Langenthal

Das 2:2-Remis darf keineswegs darüber hinwegtäuschen, dass beide Teams unter argen Verletzungsnöten und abwesenden Spielern litt. Die oberklassigen Langenthaler vermochten eine zweimalige Führung nicht über die Runden zu bringen und hatten in der kurzen Nachspielzeit gar Glück, dass Ersatzgoalie Santos de Carvalho zwei gute Möglichkeiten mit guten Paraden entschärfte.

Nach dem klaren 5:0-Sieg am letzten Wochenende gegen Sursee waren die anwesenden Zuschauer gespannt, wie sich die Oberaargauer gegen die unterklassigen Aargauer verhalten würden. Die Einheimischen waren zu Beginn der Partie bereit, den Challenge anzunehmen. Mit einem perfiden Distanzschuss eröffnete Oliver Jonjic in der 22. Minute das Konto der vergebenen Möglichkeiten. Nach knapp einer halben Stunde trug sich Anel Hodzic in der Liste ein, gefolgt von Langenthals Martin Valovcan. Besser machte es Lässer kurz vor der Pause mit der überfälligen Führung. Glück hatten die Platzherr65. Minute en danach bei einem Distanzschuss von Weber.

Turbulente zweite Halbzeit!

Beide Teams schickten sich zu Beginn von Durchgang zwei an, dem Match weitere Konturen zu verpassen. Dies hatte für die Langenthaler in der 51. Minute beim Ausgleichstreffer von Beqiri. Dies liessen sich die Einheimischen aber nicht bieten. Valovcan buchte in der 65. Minute mit einer sehenswerten Direktabnahme die erneute Führung der Gastgeber. Sieben Minuten vor dem Ende stand Almedin Hodzic goldrichtig und buchte den erneuten Ausgleich. Bis zum Schlusspfiff hatten beide Teams noch die Möglichkeit, den Sieg auf ihre Seite zu zwingen. Letztlich blieb es aber beim 2:2-Endresultat.

Testspiel 

Langenthal (1. Liga) – Zofingen (2. Liga inter)                 2:2 (1:0).

Stadion Rankmatte. – 100 Zuschauer. – SR Ottmann.

Tore: 41. Lässer 1:0. 51. Beqiri 1:1. 65. Valovcan 2:1. 83. Almedin Hodzic 2:2.

FC Langenthal: Fankhauser (46. Santos de Carvalho); Scheidegger (23. Hochuli), Wernli, Kontar (77. Loris Bossert), Skeraj (46. Nguyen); Heuscher, Edmond Selmani (61. Kovac), Jonjic (72. Johannsmeier); Lässer, Johannsmeier (46. Heric), Valovcan.

SC Zofingen: Jeffrey Bossert (77. Amore); Freyenmuth (66. Lenzin), Lenzin (46. Fumagalli), Bochicchio, Schaffner; Nrejaj, Almedin Hodzic, Weber, Sidler, Rocca (46. Kryeziu); Anel Hodzic (46. Beqiri).

© 2021 FC Langenthal
Back to Top