FC Langenthal

Mit dem Spiel übermorgen Samstag, 14. August 2021, Anpfiff auf der Sportanlage "Juchhof" in Zürich ist um 14 Uhr, gegen den von David Pallas, ehemaliger Spieler der Langenthaler und ehemaliger Profifussballer u.a. beim VfL Bochum, gegen den FC Kosova geht die kurze Testphase der Mannschaft von Trainer Willy Neuenschwander zu Ende. Dabei darf das zuletzt ausgetragene Match gegen den unterklassigen SC Zofingen nicht als Gradmesser für die am 21. August 2021 auswärts gegen den FC Bassecourt beginnende Saison 2021/22 genommen werden.

Werden beide Mannschaften die Karten auf den Tisch legen? Wohl kaum! Sowohl die Oberaargauer als auch die Zürcher werden sich am Bettagsonntag, 19. September 2021, in der Meisterschaft begegnen. Doch beide Trainerstäbe sind sich bewusst, dass die Zeit für die Findung der jeweiligen Standortformationen zu Ende gegangen ist, obschon beiden Staffs noch einige Spieler aus diversen Gründen nicht zur Verfügung standen. Deswegen wird sich eine offene Partie entwickeln, welche beide Fanlager dazu animieren werden, zahlreich ans Match zu pilgern.

Infolge Abwesenheit des Langenthaler Pressechefs wird es über den vorerwähnten Match keine Berichterstattung geben. Das Resultat kann gut eine Stunde nach Spielschluss auf www.football.ch heruntergeladen werden. Selbstverständlich wird es vor dem vorerwähnten Start in die neue Meisterschaft auswärts gegen die Jurassier auf der Langenthaler-Homepage eine grössere Sasisonvorschau aufgeschaltet.

Aber auch die zweite Mannschaft der Langenthaler absolviert am kommenden Samstag, Anpfiff ist um 18 Uhr zuhause im eigenen Stadion, einen letzten Test. Dabei empfängt das Trainergespann Daniel Siegenthaler /Jens Brügger / Bruno Heiniger die U-23-Mannschaft des SC Kriens.

© 2021 FC Langenthal
Back to Top