FC Langenthal

Immer mehr zahlt sich aus, dass der FC Langenthal über einen Kunstrasen verfügt. Gleich beim ersten Match in der sechswöchigen Vorbereitungsphase schlugen diese die Black Stars aus Basel, Mitglied der Promotion League, mit 3:1-Toren.

 

Der letztlich mehr als nur verdiente Erfolg ist eine Momentaufnahme. Zu lange dauert die Phase bis zum 5. März 2022 noch, bis das Team von Trainer Willy Neuenschwander auswärts gegen den FC Köniz in die Meisterschaft einsteigt. Dass sich die beiden Teams einiges vorgenommen hatten, bewiesen die Spieler auf beiden Seiten mit grossem, jederzeit fairem Engagement. Es dauerte jedoch bis zur 29. Minute, als sich Neuzuzug und Rückkehrer Labinot Haziri seine erste noch ungenutzte Möglichkeit notieren liess. Der gleiche Spieler setzte nur drei Minuten später zu einer beeindruckenden Serie an. Zuerst erzielte dieser per Kopf die mittlerweile verdiente Führung. Danach profitiert dieser von einem Schnitzer von Goalie Thürkauf und drei Minuten vor der Pause markierte dieser mit dem dritten Treffer einen lupenreinen Hattrick zum verdienten 3:0-Pausenresultat.

Black Stars zu ungestüm!

Der Rückstand hinterliess bei den Gäste Wirkung oder anders gesagt: Trainer Bakovic wechselte bis auf ein Spieler die restlichen aus. Die Basler vermochten dabei einige noch nicht erfolgsversprechende Aktionen zu realisieren. Aber immer wieder scheiterten diese an der gut organisierten Abwehr der Platzherren. In der 66. Minute erzielte Babovic, eher glücklich, der, wie sich später herausstellte. Subotic liess sich als Torschütze ausrufen. Danach wogte das Match hin und her. Beide Teams vermochten sich gute Möglichkeiten notieren. Doch letztlich blieb es beim verdienten 3:1-Sieg der Langenthaler. Zudem darf resp. muss erwähnt werden, dass kein Ligaunterschied ausgemacht werden konnte.

Fussball – Testspiel

 

Langenthal (1. Liga) – Black Stars (PL)        3:1 (3:0).

Stadion Rankmatte. – SR Dedukic.

Tore: 32. Haziri 1:0. 35. Haziri 2:0. 42. Haziri 3:0. 66. Subotic 3:1.

FC Langenthal: Santos de Carvalho; Scheidegger (60. Johannsmeier), Zimmermann (60. Silva Dos Santos), Schäfer, Skeraj (70. Mijatovic); Mijatovic (46. Selmani), Lässer, Kontar, Heric (46. Kasakurd); Jonjic (46. Jenni); Haziri (60. Heric).

FC Black Stars: Thürkauf; Fischer, Farinha, Xheladini, Ercin; Ferreira, Sevinc, Kaufmann, Ait Jlouat; Babovic, Turkes. Eingewechselt in der 46. Minute: Oberle, Mumenthaler, Fazlija, Edwige, Jankowski, Adamczyk, Kiendrebeog, Spataro, Muzangu, Subotic

Bemerkung: 44. Pfostenschuss Heric.

© 2022 FC Langenthal
Back to Top