1. Mannschaft: wichtiger Test beim Schötzer-Turnier!

Nach der Absage des Auswärtsmatches gegen die unterklassigen Old Boys aus Basel am letzten Samstag richtet sich das Hauptaugenmerk auf den Auftritt am kommenden Mittwoch, 19. Juli 2023, mit Anpfiff um 20:30 Uhr im Stadion «Wissenhusen», gegen den unterklassigen FC Sursee.

 

Immer näher rückt die Meisterschaft der 1. Liga, welche die Langenthaler am Samstag, 5. August 2023, auswärts gegen den FC Emmenbrücke in Angriff nehmen werden. Aus dem bisherigen einzigen 2:1-Sieg gegen den FC Prishtina vor einigen Tagen kann Trainer Aziz Sayilir und Edmond Selmani, dessen Assistenten, keine Rückschlüsse über den aktuellen Formstand der Mannschaft machen. Die Spieler, welche den Beiden bis dato in den Trainingseinheiten zur Verfügung standen, zeigten auf, dass sie gewillt sind, den Challenge «neue Saison» mit viel Elan in Angriff nehmen wollen. Vor allem hat sich resp. wird sich zeigen, wie weit die Integration der vielen neuen Spieler vorangeschritten ist. Beste Möglichkeit bietet sich diesen beim kommenden bereits erwähnten Turnier.

FC Sursee – feste Grösse in der interregionalen 2. Liga!

Dies hat das Team unter Trainer Sascha Imholz in den letzten Jahren zum Teil eindrücklich bewiesen. Auch seine Mannschaft musste vor wenigen Tagen eine Absage ihres ersten Vorbereitungsspiels – auswärts gegen den SC Schöftland – zur Kenntnis nehmen. Oder anders gesagt: zusammen mit seinem Team bestreitet dieser sein erstes Testmatch.

Im anderen Halbfinale trifft Gastgeber FC Schötz auf den unterklassigen FC Willisau. Der kleine und grosse Final findet danach am Freitag, 21. Juli 2023, statt. Weitere Informationen dazu folgen nach den Austragungen der Qualifikationsspiele – viel Spass dabei!