FC Langenthal

Bereits übermorgen Samstag, 4. September 2021, mit Anpfiff um 17 Uhr auf der Sportanlage "Waldäcker", steigt das erste Derby in der 3. Liga zwischen dem FC Herzogenbuchsee und der zweiten Mannschaft des FC Langenthal. Beide Teams schlugen sich am letzten Weekend unterschiedlich, d.h. der kommende Gastgeber kam bei seinem ersten Auftritt in der laufenden auswärts gegen den heimstarken Koppiger SV nicht über ein Remis hinaus und die Mannschaft des Trainertrios Siegenthaler-Brügger-Heiniger entledigte sich der Aufgabe Bern b auf beeindruckende Art und Weise.

Deswegen ist im Match der beiden lokalen Rivalen mit einem guten Match beidseits zu rechnen. Dass dabei die Meinung aufkommen könnte, die Langenthaler seien nach dem diskussionslosen Erfolg in der Hauptstadt als Favorit zu bezeichnen, der befindet sich sprichwörtlich auf dem fussballerischen Holzweg. Warum? Diese bekamen es auf dem Kunstrasen neben dem legendären Fussballstadion "Neufeld" nur mit der dritten Garnitur des mit Abstand ältesten Fussbalklubs des Fussballverbandes Bern/Jura zu tun. Die Langenthaler liessen dabei aber zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, was die Stunde geschlagen hat. Praktisch fehlerfrei - vom Torhüter bis zu den Stürmer - wurde der vom Trainertrio aufgestellten Matchplan umgesetzt. Gestärkt mit der Tatsache, noch ungeschlagen in der neuen Saison zu sein, reisen die Langenthaler nach Buchsi.

Stehen die Buchser bereits unter Zuzwang?

Wer Trainer Julien Ceccon etwas besser kennt, weiss genau, dass er es partout nicht leiden mag, wenn er mit seiner Mannschaft nicht das erreicht, was in den Spielern in Sachen "Potential" vorherrscht. Als Entschuldigung darf deshalb gelten, dass die Buchser unglücklich in die Saison gestartet sind. D.h. der Auftakt vor knapp zwei Wochen fiel wegen Corona in der Mannschaft der Buchser aus. Der Nachholtermin ist aktuell noch nicht bekannt. Dass sich die beiden Teams mittlerweile bestens kennen, ist nicht unbedingt der Vorteil des kommenden Gastgebers. Trotzdem wird die Ceccon-Elf alles unternehmen, zum ersten Mal in der noch jungen Meisterschaft alle Punkte ins Trockene zu bringen.

 

© 2021 FC Langenthal
Back to Top