FC Langenthal

Obschon das Team des Trainertrios Siegenthaler/Brügger/Heiniger nur zweiter, das der mehr erhaltenen Strafpunkten geschuldet, in der laufenden Meisterschaft hinter dem punktgleichen Leader Schönbühl liegt, liegen die Fakten auf dem grünen Rasen, dass übermorgen Samstag, 25. September 2021, im Stadion "Rankmatte" gegen die von Daniel Bögli, kein Unbekannter bei den Langenthaler, trainierten Emmentaler ein sehenswertes Derby steigen wird. Angepfiffen wird das Match um 17 Uhr.

Wer im Vorfeld der noch jungen Saison darauf eine Wette abgeschlossen hätte, dass sich die zweite Mannschaft der Langenthaler nach der fünften Spielrunde als Co-Leader etablieren würde, dürfte mittlerweile einen guten Zustupf in seine Kasse erhalten. Vor allem zeigte sich bis dato bei den Oberaargauern, dass die drei akribisch arbeitenden Trainer es geschafft haben, das Team zu einer verschworenen Einheit zu bilden. Dahzu aber waren das Remis zu Beginn der Saison und die nachfolgenden Siege der beste Beweis dazu. Zudem entwickelte sich eine positive Eigendynamik, d.h. es beginnt schon in den Trainings. Die Besuche der Spieler sind überdurchschnittlich. Denn jeder einzelne von ihnen möchte sich für die Auflistung in der Spielerkarte empfehlen oder noch besser sich in der Startformation wieder zu finden. Weiter darf resp. muss festgestellt werden, dass sich das Trainergespann immer wieder auf Verstärkungen aus der ersten Mannschaft in guter Zusammenarbeit mit Trainer Willy Neuenschwander verlassen kann. Doch bis zu heutigen Zeitpunkt wurde von dieser Zusammenarbeit noch kein Gebrauch gemacht. Damit zeigten die Langenthaler auf, dass sie bei keinem bisherigen Match Angst vor jedem Gegner hatten, nur der nötige Respekt zollen die Spieler diesen.

Burgdorf nicht unterschätzen!

Genau so wird es am späten Samstagnachmittag gegen die Gäste aus der Zähringerstadt gehen. Die Langenthaler werden es dabei tunlichst vermeiden, in die von Trainer Bögli aufgestellten, taktischen Fallen hinein zu tappen. Obschon die Burgdorfer in dieser Saison bereits einmal als Verlierer den Platz haben verlassen müssen, besteht überhaupt kein Grund, diese in irgend einer Art und Weise auf die leichte Schulter zu nehmen oder diese gar zu unterschätzen! Aber auch der kommende Gegner weiss genau, dass der Challenge "Langenthal II" nicht leicht zu bestehen ist. Trotzdem reisen die Burgdorfer zuversichtlich in die Oberaargauer Metropole - viel Spass dabei!

Der besondere Gruss aus der Klubhausküche!

Noch nie etwas von einer "Mafia-Torte" gehört? Handelsüblich handelt es sich dabei um eine der beliebtesten Spezialitäten aus Italien: der "Pizza!" Genau Variationen davon offeriert Gaetano Sabato, Chef des FCL-Restaurants, seinen Gästen sowohl am Samstag und auch am Sonntag. Und dies erst noch zu moderaten Preisen. Äs het so langs het u das a beidne täg! Zusätzlich können auch noch andere feine Snacks und Getränke erstanden werden. Oder anders gesagt: die Crew ist bereit, sodass sich ein Besuch ganz sicher lohnen wird!

© 2021 FC Langenthal
Back to Top