FC Langenthal

Kaum jemand kann sich an die sehr gute Vorrunde der 2. Mannschaft des FC Langenthal im letzten Herbst erinnern. Höchste Zeit, dass das Trainertrio und die Spieler in den fussballerischen Alltag zurück kehren können. Das Team bestreitet seinen ersten Test am kommenden Samstag, 5. Februar 2022, mit Spielbeginn um 18 Uhr im Stadion "Rankmatte" gegen den FC Altbüron-Grossdietwil, Vertreter der 3. Liga aus dem innerschweizerischen Fussballverband.

Das Team des Trainertrios - Siegenthaler-Brügger-Heiniger - hat sich in der noch ruhenden Meisterschaft zum ersten, ernsthaften Verfolger von Spitzenreiter Wyler etabliert. Mit überzeugenden Leistungen haben die Spieler ihrem Staff den Beweis immer wieder angetreten, dass diese lernfähig sind und sich keineswegs auf dem mittlerweilen beachtenswerten Resultaten zufrieden geben. Zudem darf resp. muss festgestellt werden, dass die Mannschaftsverantwortlichen nur sporadisch, wenn überhaupt, Spieler aus der ersten Mannschaften beansprucht haben. An dieser Phylossophie wird sich auch in diesem Frühling rein gar nichts ändern - recht so! Deswegen wird sich am kommenden Samstag zeigen, wo sich das Team aktuell befindet. Gespannt darf man auch sein, wer im Vergleich auf Stufe 3. Liga der Verbände Bern und Innerschweiz die Nase am Schluss vorne hat - viel Spass dabei!

Altbüron-Grossdietwil auch mit 1. Test!

Was für die Langenthaler zutrifft, darf sich Trainer Daniel Bossart auch sagen lassen. Dessen Team belegt in der Saison 2021/22 den siebten Platz. Luft noach oben und unten ist vorhanden. Die kommenden Gäste Verfügen aber über das Potential, sich in der Tabelle nach vorne zu arbeiten und sind mit dem einem oder anderen individuell gut bestückten Spieler ausgestattet. Deswegen ist fast schon garantiert, dass die Zuschauer in den Genuss eines guten Testspiels kommen werden!

© 2022 FC Langenthal
Back to Top