FC Langenthal

Nachdem das Trainertrio - Daniel Siegenthaler / Jens Brügger / Bruno Heiniger - den Vertrag um eine Saison verlängerte, folgte am letzten Wochenende die Rückmeldung der Mannschaft mit einem feinen 2:1-Auswärtssieg gegen Lokalrivale Roggwil. Nun folgt die Partie am kommenden Samstag, 7. Mai 2022, mit Beginn um 17 Uhr im eigenen Stadion, gegen den zuletzt mehr als nur schwächelnden FC Utzenstorf.

Was das 3.-Liga Team des FC Langenthal in den letzten Wochen zuhause als auch in der Fremde zeigte, verdient den nötigen Respekt. Dieses ist aktuell das einzige, welches bis dato dem souveränen Leader Wyler die Stange halten konnte. Damit verbunden ist auch zu erwähnen, dass das Selbstvertrauen, die Motivation und die Chemie innerhalb des Kaders stetig steigt und der Hunger nach mehr Erfolg zunimmt. Den besten Beweis lieferten diese im Derby gegen Roggwil. Die Mannschaft blieb geduldig und nutzten in den entscheidenden Momenten mit den beiden Gegentreffern die Gunst der Stunde. Doch das Trainergespann verstand es, den Spielern die Euphorie zuzulassen und diese danach sofort wieder auf den Boden der Realität zurückzuholen.

Deswegen wird der kommende Match kein Selbstläufer werden. Die Mannschaft als auch der Trainerstab wissen aus eigener, zum Teil schmerzhafter Erfahrung, was es heisst, mit dem Rücken zur Wand zu stehen. Bringt man alle vorerwähnten Fakten auf einen Punkt, dann versteht es sich fast von selbst, dass die kommenden Gastgeber die Rolle des Favoriten übernehmen müssen! Dazu aber verfügen diese über das nötige Potential, diesem gerecht zu werden - nicht mehr, aber auch nicht weniger! Im Gegensatz dazu ist Utzenstorf kaum zu beneiden. Seit Wochen befindet sich das Team von Trainer Alexander Bühler in den fast zu erwartenden Relegationsspielen. Der in Bätterkinden wohnhafte Übungsleiter weiss genau, dass seine Spieler gegen Langenthal mehr als nur über sich herauswachsen müssen. Nur wenn sich das 3.-Liga Team der Oberaargauer einen schlechten Tag einzieht, dann und nur dann, liegt eine Überraschung drin!

Selbstverständlich können sich die Besucher auch wieder auf die gute Verpflegung aus dem Klubhausrestaurant freuen. Feine Grilladen und die dazu passenden Getränke sind genügend vorhanden. Gaetano Sabato und seine Crew freuen sich auf den Ansturm vieler Fans!

© 2022 FC Langenthal
Back to Top