FC Langenthal

Am Samstag, 27. August stand das zweite Meisterschaftsspiel für unser 3. Liga Team an.

Dieses hätte nicht besser beginnen können. Bereits nach 3 Minuten gingen die Langenthaler mit 1:0 in Führung.
Conev chippte nach einer Einzelaktion den Ball auf den zweiten Pfosten und da kam Bossert angebraust. Mit einem herrlichen Volleyschuss traf er in die entfernte Ecke und liess dem Grafenrieder Torhüter keine Chance.
Nach diesem Startfeuerwerk konnte der FCL nur wenig Motivation und Dominanz ausstrahlen und so konnte der SC Grafenried in der 20. Minuten ausgleichen.
In der Folge plätscherte das Spiel bis in die 42. Minute weiter vor sich hin.
Dann wurde es nochmal hektisch vor dem Gästetor. Conev wurde von Anliker aus dem Mittelfeld angespielt und traf mit einem wunderschönen Schlenzer.

In der 2. Halbzeit übernahmen unsere Jungs nun endlich das Zepter. Die Mannschaft aus Grafenried kam kaum zu weiteren Torchancen und die Langenthaler waren grössenteils in Ballbesitz.
Aus diesem Ballbesitz folgten zwei weitere Tore. Pfister traf nach schöner Vorlage von Hegi mit einem frechen Lupfer aus spitzem Winkel.
Der eingewechselte Jungspund Dikme durfte sich sein erstes Tor in der neuen Saison notieren. Nach einem Abspielfehler vom Torhüter eroberte er den Ball und traf aus grosser Distanz in das leere Tor.

So konnte unser 3. Liga Team ihren ersten Saisonsieg feiern, den 4ten Punkt im zweiten Spiel in der laufenden Saison.

 

Samstag, 27.08.2022, 17:00h, Rankmatte, Langenthal
Tore: 3. Bossert, 25. SCG, 42. Conev, 47. Pfister, 88. Dikme

FC Langenthal: Morf S., Bossert, Schäfer, Anliker, Rochel B., Kohler(82. Lopez), Pfister(73. Dikme), Baumgartner(45. Musliu), Hegi(62. Rochel T.), Lanz(Morf K.), Conev

© 2022 FC Langenthal
Back to Top