FC Langenthal

Unsere 3. Liga-Mannschaft musste am Samstag einen weiteren Rückschlag einstecken.

Zu Gast auf der Rankmatte war der FC Herzogenbuchsee. Beide Teams starteten etwas nervös und es kam wenig Zählbares zustande.

Nach 15 Minuten segelte ein Freistoss von Pfister direkt ins Tor. Die Langenthaler konnten leider in der Folge nicht weiter Druck auf den Gegner machen und wurden je länger desto mehr in die eigene Hälfte gedrängt. Folglich kam in der 39. Minute der Ausgleich. Wiederum ein direkter Freistoss, welcher zuerst an die Querlatte prallte und der Abpraller prallte nach vorne und musste nur noch eingeschoben werden. Kurz vor der Pause kam sogar noch das 1:2 zustande. Auch hier war der Auslöser ein völlig unnötiges Foul im zentralen Mittelfeld, welches zum Freistoss führte. Diese wurde kurzgetreten und überraschte die Langenthaler Abwehrreihe komplett. Generell waren die Buchser immer einen Schritt schneller am Ball und die zum Teil haarsträubenden Abspielfehler des Heimteams in allen Zonen des Spielfeldes taten ihr Übriges.

Nach der Pause hatten unsere Jungs ihre beste Phase und konnten während 15 Minuten das Spiel dominieren. In dieser Phase scheiterte Schäfer vom Elfmeterpunkt, nachdem Pfister im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Später verpasste Hegi eine Hereingabe von Bossert nur um ein paar Zentimeter. Das waren die letzten Chancen, dieses Spiel möglicherweise noch zu drehen. Leider konnten die Langenthaler nun aber das Tempo nicht mehr mithalten und wurden wiederum in die eigene Hälfte zurückgedrängt. Auch taktische Umstellungen im Team der Langenthaler brachten nicht den gewünschten Erfolg. Das vorentscheidende 1:3 erzielten die Buchser nach einem Eckball. Das 1:4 löschte dann auch die letzten Hoffnungen des Heimteams aus.

In einer schwierigen Vorrunde folgen jetzt noch zwei Spiele. Nächsten Samstag findet ein wegweisendes Match gegen den FC Aemme statt. Ein Sieg ist fast Pflicht, wenn man im Aufstiegsrennen weiterhin mitreden möchte.

/JB /DS

 

3. Liga: FC Langenthal - FC Herzogenbuchsee  1:4 (1:2)

Samstag, 08.10.2022, 17:00h, Rankmatte, Langenthal

Tore: 14. Pfister, 39. FCH, 45. FCH, 67. FCH, 79. FCH

FC Langenthal: Morf S., Bossert (78. Dikme), Schäfer, Rochel B., Anliker, Musliu (57. Hegi), Scheidegger, Lanz (67. Hausic), Rochel T. (45. Conev), Lopes (45. Hochuli), Pfister

© 2023 FC Langenthal
Back to Top