FC Langenthal

Nach dem 7:0 gegen Kestenholz vor Wochenfrist, erzielte unser "Zwöi" im Testspiel gegen den SC Huttwil erneut sieben Treffer. Das unterklassige Huttwil machte dem FCL aber vorallem in der ersten Halbzeit das Leben schwer.

Die Langenthaler waren gegen den Viertligisten erwartungsgemäss oft im Ballbesitz, taten sich aber zu Beginn gegen die kompakte Gäste-Abwehr schwer, zu guten Abschlüssen zu kommen. Die Huttwiler ihrerseits konnten doch einige Nadelstiche setzen und erhielten in der 10.Minute einen Foulelfmeter zugesprochen, welcher souverän verwandelt wurde. Nur wenige Minuten später konnten die Gastgeber diesen Rückstand aber schon ausgleichen, als Kayden Douglas Kent mit einem präzisen Flachschuss ins gegnerische Netz traf. Der Torjubel der Gelb-Blauen, welche heute in Gelb-Weiss spielten, war kaum verklungen, da vergab Giuseppe Fichera eine sogenannt 1000%-Torchance alleine vor dem Gäste-Keeper! Danach gab es eine Zeit lang wenig Highlights zu verzeichnen und es zeichnete sich ab, dass die beiden Teams mit dem 1:1 in die Garderobe gehen würden. Doch weit gefehlt, denn Fichera und Ali Nawchosh schnürten noch einen Doppelpack vor der Pause!

Die zweite Hälfte begann mit vielen neuen Akteuren und das 4:1 von Fichera, welcher mit einem schönen Steilpass auf die Reise geschickt wurde, liess nicht lange auf sich warten. Die Chancen auf Langenthaler Seite wurden nun immer zahlreicher und der Klassenunterschied machte sich nun bemerkbar. Die Gäste wurden zusehends müder, ihre Konzentration liess etwas nach und die Fehler häuften sich. So konnten die Langenthaler in den letzten 10 Minuten noch dreimal skoren und schraubten das Resultat auf 7:1.

Diese zwei deutlichen Testspielsiege dürfen sicherlich nicht auf die Goldwaage gelegt werden. Vor dem Rückrundenstart Ende März gibt es für unser Trainerteam noch einiges zu tun. Heute war schön zu sehen, wie sich die jungen Akteure Kayden Douglas Kent, Ali Nawchosh und Mojtaba Atai einige Male sehr gut in Szene setzen konnten!

 

Nächstes Testspiel: 

Samstag 24.Februar 16 Uhr  FCL II - FC Altbüron/Grossdietwil

 

Testspiel

FC Langenthal - SC Huttwil  7:1 (3:1)

Rankmatte.- 60 Zuschauer .- SR: Likaj

Tore: 10.J.Scheidegger (Foulpenalty) 0:1, 14.Kent 1:1, 37.Fichera 2:1, 43.Nawchosh 3:1, 53.Fichera 4:1, 80.Kent 5:1, 85.Lopes 6:1, 89.Conev 7:1.

FC Langenthal: Farkondeh; Brian Rochel, Hochuli, Tim Rochel, Atai; Scheidegger, Nawchosh, Conev; Bley Rodriguez, Fichera, Kent.

Eingewechselt: Lopes, Lanz und Kohler.

SC Huttwil: F.Scheidegger; Eliosh Heiniger, Dunkel, J.Hiltbrunner, Andri Kilchenmann; Steiner, Carlini, Meyer, Flückiger; Elias Heiniger, J.Scheidegger.

Eingewechselt: Maurer, Gygli, Aaron Kilchenmann, Straumann, M.Hiltbrunner, Zehnder und Minder.

Bemerkungen: FCL ohne Bossert, Schäfer, Musliu, Kevin Morf, Steven Morf, Hausic und Pfister.

Karten: Keine!

 

René Kneubühl

© 2024 FC Langenthal
Back to Top