FC Langenthal

Die Mannschaft von Trainer Nicola Amati hat sich sehr souverän für die nächste Runde im traditionsreichen Wettbewerb des Fussballverbandes Bern/Jura qualifiziert. Dies mit einem letztlich nie gefährdeten 6:2-Auswärtserfolg gegen ein physisch präsentes Konolfingen.

 

Schon früh zeichnete sich ab, wer am Schluss die besseren Karten in den eigenen Füssen wusste: die Oberaargauer! Zwar liess sich Bühlmann die erste Möglichkeit der Partie notieren. Doch Olivier Bodenmann buchte nach nur 8. Minuten die Langenthaler Führung. Damit war das Geschehen auf dem «Inseli» lanciert. Nach genau einer Viertelstunde verwertete Stéphane Hochuli ein Zuspiel von René Homberger zum 2:0 für die Gäste. Dies zeigte positive Wirkung bei den Platzherren. Christian Eicher vermochte in der 21. Minute auf 1:2 zu verkürzen. Doch die Einheimischen machten in der 30. Minute die Rechnung ohne den Wirt, als Radovan Nikolic eine Massflanke von Homberger mit einer Direktabnahme sicher verwertete. Kurz vor der Pause bekundete Langenthals Goalie Daniel Schmied keine Mühe beim Freistoss von Jakob Hürlimann. Ebenso kurz danach bei einem Schuss von Bühlmann.

Langenthal liess nichts anbrennen!

Nach Wiederaufnahme der Partie sorgten die Langenthaler für die definitive Entscheidung zwischen der 44. Und 47. Minute durch Tore von Michael Dübi, per Kopf, und Nikolic, mittels verwertetem Abpraller. Die Überlegenheit der Oberaargauer konnten diese mühelos aufrecht halten, da die Platzherren ständig am Reagieren waren. Konolfingens Trainer Zürcher konnte zwar in der 63. Minute den zweiten Treffer für die Platzherren buchen. Doch in der vorletzten Minute war es Bodenmann vorbehalten, das 6:2-Schlussresultat zugunsten der Langenthaler zu buchen. Gespannt dürfen die Oberaargauer nun sein, gegen wenn diese 31. März 2018 spielen müssen.

Berner Cup – Senioren 30+ - 3. Runde

 

Konolfingen – Langenthal        2:6 (1:3).

Inseli. – 10 Zuschauer. – SR Hirschi.

Tore: 8. Bodenmann 0:1. 15. Hochuli 0:2. 21. Eicher 1:2. 30. Nikolic 1:3. 44. Dübi 1:4. 47. Nikolic 1:5. 63. Zürcher 2:5. 79. Bodenmann 2:6.

FC Konolfingen: Gerber; Reinhard (60. Kobel), Wisler, Bähler, Hürlimann; Eicher, Zürcher, Zihlmann, Friederich (23. Zürcher); Bühlmann; Läderach (50. Brunner).

FC Langenthal: Schmid; Dübi, Schober, Reinmann, Hochuli (41. Geiser); Nikolic (68. Bircher), Amati (71. Nikolic), Bajrami, Homberger (51. Sieber); Bodenmann; Bircher (41. Wysseier).

© 2022 FC Langenthal
Back to Top