FC Langenthal

Die Oberaargauer setzten sich nach guter anfänglicher Gegenwehr gegen die Oberemmentaler mit 3:1-Toren durch. Die Auseinandersetzung der beiden Teams verlief stets auf faire Art und Weise. Letztlich setzten sich aber die Langenthaler durch.

 

Schon von Beginn fielen die Gäste mit ihrem gepflegten Spielaufbau. Doch von diesem liess sich der Gastgeber nicht beeindrucken. Nach sechs Minuten vergaben Naimi und Müller aus guten Positionen. Es nur wenig später ein gefährlicher Freistoss von Amati. In der 16. Minute wollte Fedele mit seinem Seitfallzieher die Galerie bedienen. Die Langenthaler prägten das Geschehen und hätten längst in Führung gehen sollen gar müssen. Diese wurde in der 20. Minute durch Adriatik Alusi zur Tatsache. Dank der Rettungsaktion von Bürki nur zwei Zeigerumdrehungen später, dieser befreite den Ball auf der Linie für seinen bereits geschlagenen Keeper. Glück hatten die Langenthaler knapp vor Ablauf der ersten halben Stunde beim wuchtigen Lattenknaller von Perren. Besser machte es auf der Gegenseite Shkelzen Alusi vier Minuten vor der Pause beim 2:0 für die Oberaargauer.

Nur kurze Hoffnung bei den Langnauern!

Die Langnauer meldeten sich in der 41. Minute durch den Anschlusstreffer von Stalder zurück. Dieser netzte den Ball via Unterkante der Latte ein. Doch diese zeigte bei den Gästen überhaupt keine Wirkung. Aliu, später ausgewechselt, vermochte in der 44. Minute Goalie Moser nicht zu überwinden. Auf der Gegenseite bekundete Torhüter Hadzic beim Kopfball von Simon Oppliger etwelche Mühe. Quasi im Gegenzug scheiterte auch Amati an Langnau Keeper Moser. In der 58. Minute zwang Stalder Hadzic zu einer gelungenen Faustabwehr. In der 61. Minute fiel bereits das Schlussresultat. Fedele schloss seine Einzelaktion mit dem 1:3 erfolgreich ab. Danach war der Drops aus Sicht der Gäste bereits gelutscht. Letztlich blieb es beim diskussionslosen Sieg der Langenthaler.

Fussball – Senioren 30+ OEFV

 

Langnau – Langenthal              1:3 (0:2).

Moos. – SR Patanella.

Tore: 20. Adriatik Alusi 0:1. 36. Shkelzen Alusi 0:2. 41. Stalder 1:2. 61. Fedele 1:3.

FC Langnau: Moser; Kipfer (41. Oberli), Fankhauser, Kühni, Perren (72. Stalder); Bürki, Neuenschwander, Simon Oppliger, Marc Oppliger; Stalder (61. Hulliger), Aegerter

FC Langenthal: Hadzic; Schober, Siegenthaler, Hochuli; Moll, Amati, Shkelzen Alusi, Adriatik Alusi, Müller; Naimi (9. Fedele), Aliu (61. Naimi).

Bemerkung: 27. Lattenschuss Perren. – Verwarnungen: 39. Perren, 68. Fankhauser (beide Fouls). - Cornerverhältnis: 2:14 (!).

© 2022 FC Langenthal
Back to Top