Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Sonntag, 31 März 2019
FC Black Stars vs FC Langenthal
15:00 | Sportanlage Buschweilerhof, Basel

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

Samstag, 23 März 2019
FC Herzogenbuchsee a vs FC Langenthal II
17:00 | Sportanlage Waldäcker, Herzogenbuchsee

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

 

Fotopartner

Unterstützt von

Dienstag, 02 Juli 2013 10:44

OCHSNER-Cup 2013: das Turnier der Buchser!

geschrieben von

alt

© André Grossenbacher | www.sport-guide.ch | hier gehts zur Offiziellen Fotogallerie ->

 

Das diesjährige Nachwuchsturnier des FC Langenthal stand bis auf eine Kategorie fast ganz im Zeichen des FC Herzogenbuchsee. Die Mädchen und Knaben des Lokalrivalen sicherten sich bei den E- und F-Junioren mit hervorragenden Leistungen den jeweiligen Gruppensieg. Gastgeber Langenthal beendete mit den Siegen bei den Piccolos und den D-Junioren den schon unheimlichen Höhenflug der Buchser.

 

Wenn sich 49 Mannschaften und knapp 500 Mädchen und Knaben auf der Langenthaler „Rankmatte“ anschicken, um in vier Kategorien den Turniersieg zu ermitteln, dann herrscht auf und neben den Plätzen ein stetes emsiges Treiben. Einiges Kopfzerbrechen verursachte Turnierleiter Beat Hasler am Samstagmorgen Petrus. Dieser fand es nötig, einmal mehr in diesem Jahr, Regen statt Sonnenschein über der Oberaargauer Metropole auszuschütten. Trotz dieser ungünstigen Tatsache entschloss sich die Turnierleitung den Event pünktlich zu starten und wurden letztlich für ihren Entscheid mit jeweils sehr guten Leistungen belohnt!

Das Herz ging auf!

Für einige der Kids war es vermutlich das erste Mal, dass diese auf einer bestens präparierten Unterlage, grossen Dank in diesem Zusammenhang an die Adresse von Walter Künzi und seiner Crew, spielen durften. Weil das Turnier mit Klubmannschaften bestückt war und sich einige der Spieler und Spielerinnen aus der Meisterschaft kannten, mutierte das Geschehen auf den Spielfeldern des Öftern zum erwarteten Spektakel. Neben den Plätzen legten sich die mitgereisten Eltern und Gspännli mächtig ins Zeug und sorgten für grosse Stimmung. Letztlich ging bei jedem Anwesenden bei den Siegerehrungen das Herz auf resp. die strahlenden Gesichter der Kids entschädigten für die grossen Bemühungen, welche die Turnierleitung mit Sponsor Ochsner-Sport im Vorfeld machen mussten.

Keine Verletzungen!

In einer ersten kleinen Rückschau nahm Beat Hasler zum Verlauf des Anlasses wie folgt Stellung: „Erfreulicherweise konnten wir das Turnier ohne irgendwelche Verletzungen über die Bühne bringen. Mit einer einzigen Ausnahme einer Gastmannschaft haben sich auch alle Trainer und Trainerinnen absolut korrekt verhalten.“ Dass man sich immer auf die Dienste der zweiten Mannschaft des FC Langenthal verlassen kann, hob der Turnierchef besonders hervor: „Die grosse Unterstützung des Teams von Trainer Peter Ruch, 2. Liga regional, sowie die immer guten Leistungen der eingesetzten Schiedsrichter, führten dazu, dass auch in diesem Bereich der Ablauf tadellos von statten ging.“ Einen Beitrag für jede Fasnachtszeitung machte der Stadionspeaker, welcher sich bei einer Siegerehrung im Namen des FC Herzogenbuchsee statt des FC Langenthal bedankte! Fehler geschehen immer wieder und gerade dieser sei ihm verziehen.

Die Resultate und Ranglisten könnte auf der Homepage des FC Langenthal – www.fclangenthal.ch – heruntergeladen werden. Ganz sicher ist, dass das Turnier auch im nächsten Jahr wieder durchgeführt wird.

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

TURNIER SPONSOR