Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Sonntag, 31 März 2019
FC Black Stars vs FC Langenthal
15:00 | Sportanlage Buschweilerhof, Basel

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

Samstag, 23 März 2019
FC Herzogenbuchsee a vs FC Langenthal II
17:00 | Sportanlage Waldäcker, Herzogenbuchsee

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

 

Fotopartner

Unterstützt von

 

Trotz der Tatsache, dass die Partie zwischen den Zürchern und den Oberaargauern torlos ausging, darf sich das Team von Trainer Willy Neuenschwander gutschreiben lassen, dass dieses den einen wichtigen Zähler im Rennen um den Ligaerhalt sicherte.

Mit dieser Devise reist die 1. Mannschaft der Oberaargauer ans schwere Auswärtsmatch am kommenden Sonntagnachmittag, Anpfiff ist neu um 14 statt 16 Uhr, auf den «Campus» in Niederhasli. Dabei trifft das Neuenschwander-Team auf einen zuletzt erfolgreichen Nachwuchs der Zürcher Grasshoppers.

 

 

 

Es mussten schon 16 (!) Runden ins Land gehen, bis die Oberaargauer erstmals in der laufenden Meisterschaft zuhause gewinnen konnten. Die Langenthaler siegten durch einen Doppelpack von Goalgetter Gregory Gemperle letztlich knapp und einer grossen Willensleistung mit 2:1-Toren!

Erstmals seit mehr als 100 Tagen trägt die 1. Mannschaft des FC Langenthal wieder ein Meisterschaftsspiel auf heimischem Terrain aus. Dass ausgerechnet Zofingen der Gegner heisst, verspricht einiges an Spannung. Trotzdem redet Trainer Willy Neuenschwander von einer sehr wichtigen Partie nach der zuletzt erlittenen Niederlage auswärts gegen den Aufsteiger Biel.

Bereits nach lediglich 11 (!) Minuten wurde der von Trainer Willy Neuenschwander aufgestellte Matchplan durch den Platzverweis von Raphael Moser bei der 0:2-Auswärtsniederlage durchkreuzt. Die Oberaargauer gaben danach ihr Bestes, doch mindestens ein Gegentor war diesen vergönnt.

 

Sehr selbstkritisch und äusserst realistisch zeigte sich Trainer Willy Neuenschwander vor dem schweren Auswärtsmatch am kommenden Sonntagnachmittag um 15 Uhr auswärts in der «Tissot-Arena» gegen Aufsteiger Biel. Dass die Oberaargauer aber auf gutem Weg sind, das angestrebte Saisonziel zu schaffen, ist vor allem dem sehr gut verlaufenen Trainingslager in Spanien geschuldet.

Das Team von Trainer Willy Neuenschwander lieferte gegen den Nachwuchs des aktuellen Schweizer Meister Young Boys eine gute Leistung ab und musste sich letztlich mit 2:3-Toren geschlagen geben. Ein mögliches Remis hätte dem Gezeigten eher entsprochen.

Morgen Samstag, 23. Februar 2019, absolviert unsere 1. Mannschaft ihren letzten Test vor dem Rückrundenstart in gut einer Woche auswärts in der "Tissot-Arena" gegen Aufsteiger Biel.

Donnerstag, 21 Februar 2019 11:04

2. Mannschaft - zu Gast beim SCL!

geschrieben von

Nach dem 2:2-Remis im Testmatch gegen Shqiponja vom 17. Februar 2019 gastierte unsere 2. Mannschaft im "Schoren" und verfolgte eine intensiv geführte Partie der Langenthaler gegen den HC Ajoie. Der Eintritt war vom SCL offeriert und unsere Jungs assen zuvor in gemütlicher Runde ein feines Fondue.

Übermorgen Mittwoch, mit Anspielzeit um 20 Uhr auf der Sportanlage "Wissenhusen" zu Schötz, trägt unser Fanionteam bereits seinen vorletzten Test vor dem Rückrundenstart am Sonntag, 3. März 2019, auswärts in der "Tissot-Arena" gegen den FC Biel, aus. 

Es ist noch viel zu früh ein abschliessendes Fazit über den Verlauf des Trainingslagers in Spanien zu ziehen. Trotzdem geht heute Abend "Tag 5" bereits zu Ende. 

Sowohl unser Team als auch dasjenige der Zürcher hatten sich für den heutigen Test einiges vorgenommen. Beide Teams lieferten sich eine emotional geladene Auseinandersetzung, welche letztlich mit einem leistungsgerechten 1:1-Remis endete. Gregory Gemperle, unser Kopfballungeheuer, buchte genau nach einer Stunde die Führung. Der Ausgleich gelang den Zürchern neun Minuten vor dem Ende.

Nach zahlreichen intensiv geführten Trainingseinheiten im Ressort des "Hotel Oliva Nova" und nach dem trainingsfreien Dienstagnachmittag kommt es heute Nachmittag zum Aufeinandertreffen zweier ehemaliger Gruppengegner in der damaligen interregionalen 2. Liga. 

Heute feiern im Trainingslager im Hotel Oliva Nova  - Spanien - gleich zwei Delegationsteilnehmer ihren "Tag des Jahres". 

Mit diesem offiziellen Akt anlässlich des Trainingslagers der 1. Mannschaft in Spanien haben die Verantwortlichen der Oberaargauer alle offenen Fragen betreffend der wichtigsten Person des traditionellen Klubs beantwortet. Der Vertrag mit Trainer Willy Neuenschwander wurde um ein Jahr, d.h. bis Ende Juni 2020, vorzeitig verlängert

Um sich optimal für die kommenden schweren Aufgaben in der zweiten Saison in der 1. Liga vorzubereiten, hat sich das Team von Trainer Willy Neuenschwander und seinem gesamten Staff heute Sonntag, 10. Februar 2019, die erste Trainingseinheit unter besten Begingungen absolviert. 

Seite 1 von 78

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

PROBETRAINING

NEWS SPONSOR

NEWS SPONSOR NACHWUCHS