Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Sonntag, 23 September 2018
FC Langenthal vs FC Bassecourt
15:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

Samstag, 22 September 2018
FC Langenthal II vs FC Langnau
17:00 | Stadion Rankmatte, Langenthal

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

 

Fotopartner

Unterstützt von

 

Die Vorzeichen dazu stehen nach der sehr guten Vorstellung beim gewonnen Auswärtsmatch gegen Schötz mehr als nur gut. Das Team hat damals den Beweis angetreten, definitiv Tritt in der vierthöchsten Liga des Schweizer Fussballs gefunden zu haben. Doch Gegner Bassecourt hat mit seinem Heimerfolg auch aufgezeigt, dass man mit den Jurassiern rechnen muss. Ideale Voraussetzungen einem spannenden Derby zwischen den Kantonen Bern und Jura beizuwohnen – Anpfiff ist am Sonntagnachmittag um 15 Uhr.

Mittwoch, 19 September 2018 09:46

Langenthal II empfängt Vorjahressieger Langnau!

geschrieben von

 

Wenn sich am kommenden Samstagnachmittag die Oberaargauer und die Oberemmentaler die Klingen kreuzen, dann ist schon im Voraus gesichert, dass die Anhänger in den Genuss einer guten 3. Liga-Partie kommen werden. Anpfiff im Stadion «Rankmatte» ist traditionsgemäss um 17 Uhr.

Samstag, 15 September 2018 19:20

Nullnummer zwischen Langenthal und Herzogenbuchsee!

geschrieben von

 

Das Derby vermochte die im Vorfeld gemachten Erwartungen voll zu erfüllen, bis auf einen, aber gleichzeitig entscheidenden Fakt: die Tore! Die beste Möglichkeit dazu vergeigte Verteidiger Christof Scheidegger genau eine Viertelstunde vor Schluss, als dieser seinen schlecht getretenen Elfer von Goalie Joel Russo sicher gehalten sah.

 

Die Fortschritte der Oberaargauer waren beim Auswärtsspiel gegen das Team von René Erlachner mehr als nur sichtbar. Die Langenthaler resp. die Neuenschwander-Elf gewann das Derby mit 5:1-Toren! Als Doppeltorschützte liess sich Neuzuzug Thomas Fekete feiern.

Die Antwort darauf muss übermorgen Freitagabend das Team von Trainer Willy Neuenschwander im Stadion «Wissenhusen» gegen Gastgeber Schötz geben. Dass den Oberaargauer ein weiterer Coup im Nachbarkanton zugetraut werden kann, darf der guten Leistung aus dem Heimmatch gegen die Black Stars aus Basel, trotz Niederlage, zugetraut werden.

Mittwoch, 12 September 2018 09:49

Heisses, spannendes Derby im Stadion «Rankmatte»?

geschrieben von

Die Antwort dürfte ein klares Ja sein! Warum? Die Buchser lieferten am letzten Montagabend beim Spitzenspiel der 3. Liga Gruppe 4 gegen Leader Roggwil den Beweis ab, gegen jeden Gegner bestehen zu können. Leider fehlte diesen nur das Quäntchen Glück im Abschluss. Gastgeber Langenthal hingegen wurde für einige nicht geahndete Situationen vor Wochenfrist auswärts gegen Schönbühl II bestraft. Folgt nun am kommenden Samstag, 15. September 2018, Matchbeginn ist um 17 Uhr, der von Trainer Albanese erwartete Befreiungsschlag?

Sonntag, 09 September 2018 19:04

Langenthal II war schwer benachteiligt!

geschrieben von

Dass es letztlich auf dem «Moos» noch friedlich zu und her ging, darf nach dem 2:1-Heimerfolg der Schönbühler als gute Charaktereigenschaft der beiden Teams bezeichnet werden. Die frühe Führung der Langenthaler wurde in der Schlussphase durch fragwürdige Entscheide des unsicheren Schiedsrichters mit zwei Gegentreffern gedreht.

Eine, wenn nicht gar die beste Leistung der laufenden Saison genügte gegen Spitzenreiter Black Stars nicht, um wenigstens den ersten Punkt auf eigenem Terrain ins Trockene zu bringen. Nils Wernli buchte in Durchgang zwei die verdiente Führung, doch die Basler drehten mit dem Ausgleich durch Valon Muslija und in der 93. Minute durch Einwechselspieler Donat Rrudhani die Partie.

Was die erste Mannschaft der Oberaargauer vor Wochenfrist gegen den Luzerner Nachwuchs zeigte, war dem unbedingten Siegeswillen jedes einzelnen Spielers zuzuschreiben. Mit der nötigen Leidenschaft, der Geduld und der letztlich siegbringenden Abgeklärtheit wurde der erste Sieg der laufenden Saison verdient erspielt. Doch am Sonntagnachmittag, Anpfiff ist um 15 Uhr, tauchen die bis dato unschlagbaren Black Stars auf. Zudem wird erstmals im Dress der Gelb-Blauen Thomas Fekete, der 23-jährige ehemalige Profi der Berner Young Boys auflaufen.

Mittwoch, 05 September 2018 13:26

Langenthal II - geht der Aufwärtstrend weiter?

geschrieben von

Obschon am kommenden Samstag das Team von Trainer Salvatore Albanese zum Schlusslicht Schönbühl II reist, heisst dies nicht: sich auf der guten Leistung gegen ein starkes Burgdorf auszuruhen. Trotzdem sind die Langenthaler mehr als nur bereit, auf dem Weg nach oben in der Tabelle weiter für Unruhe zu sorgen, dies besonders, da eine Woche später Lokalrivale Herzogenbuchsee auf der «Rankmatte» auftaucht.

Sonntag, 02 September 2018 17:16

Langenthal gewinnt gegen starke Burgdorfer

geschrieben von

Mit dem knappsten aller möglichen Resultate buchten die Oberaargauer den ersten Sieg in der laufenden Meisterschaft. Das «game-winning-goal» gelang Pascal Lanz in Durchgang zwei zum 1:0-Sieg. Die Emmentaler waren stets ebenbürtig, nur an der Effizienz, trotz guten Möglichkeiten, liessen es diese an dieser missen.

 

Mit dem letztlich völlig verdienten 2:0-Auswärtssieg gegen den Luzerner Nachwuchs haben die Langenthaler den längst überfälligen ersten Erfolg der laufenden Saison erspielt. Die Tore erzielten Philip Schubert und Gregory Gemperle.

Schon in der Aufstiegssaison hatte das damalige Team unter Ex-Trainer Fabrizio Romano nach vier Spieltagen keinen einzigen Punkt erspielen können. Oder anders gesagt: folgt übermorgen Samstag gegen den Nachwuchs des FC Luzern auf dessen Homebase die 5. (!) Niederlage wie schon ein Jahr zuvor?

Donnerstag, 30 August 2018 10:25

Langenthal II: erster Punkt ist überfällig!

geschrieben von

Trainer Salvatore Albanese und sein Team haben sich den Saisonstart vermutlich anders vorgestellt. Gleich zwei vermeidbare Niederlagen kassierte die zweite Mannschaft der Langenthaler ein. An dieser Situation soll sich am kommenden Sonntagnachmittag zuhause gegen Burgdorf einiges ändern. Sind deshalb die Karten für dieses Derby neu gemischt?

Zum ersten Mal in der laufenden Saison mussten die Oberaargauer nicht einem frühen Rückstand hinterherrennen. Diese gingen hochverdient durch Bisevac in Führung. Als aber die Konzentration und die Kraft bei einigen Spielern zu Ende ging, drehten die Zürcher Grasshoppers den Spies zum 2:1-Auswärtssieg.

Damit sich an dieser Situation grundlegend etwas ändert, müssen nach Aussagen von Trainer Willy Neuenschwander die Spieler zu einer klar sichtbaren Leistungssteigerung gegen den Nachwuchs der Grasshoppers aus Zürich übermorgen Sonntag bereit sein, um so endlich aus den Startlöchern in der Causa «Punkte» herauszukommen. 

Seite 1 von 75

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

PROBETRAINING

NEWS SPONSOR

NEWS SPONSOR NACHWUCHS