Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Sonntag, 3 März 2019
FC Biel/Bienne vs FC Langenthal
15:00 | Tissot-Arena, Biel

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

Samstag, 23 März 2019
FC Herzogenbuchsee a vs FC Langenthal II
17:00 | Sportanlage Waldäcker, Herzogenbuchsee

CO-Sponsoren

Web-Partner

Medienpartner

 

Fotopartner

Unterstützt von

 

Das Neuenschwander-Team musste nach einer einmal mehr guten Leistung den Platz als Verlierer verlassen. Die Oberaargauer unterlagen in einem intensiv geführten Match Delémont mit 0:2-Toren. Trotzdem überwintern die Langenthaler über dem ominösen unteren Strich!

Das Remis vor Wochenfrist gegen die Old Boys weckt Hoffnungen auf, dass man am kommenden Samstagnachmittag auch gegen die zuletzt starken SR Delémont bestehen resp. dies gar schlagen kann. Ein interessanter Vergleich zwischen den Vertretern der Kantone Bern und Jura steht zur Austragung an – viel Spass ab 17 Uhr dabei!

 

Lange mussten sich die Fans der Oberaargauer, bis der erste Punkte im eigenen Stadion in der laufenden Meisterschaft zur Tatsache wurde. In der ultralangen, berechtigten Nachspielzeit buchte Wernli mit etwas Glück den nicht unverdienten 1:1-Ausgleich.

Samstag, 03 November 2018 16:22

Langenthal II setzt sich gegen Aufsteiger Aarwangen durch!

geschrieben von

Mit einer kämpferisch guten Leistung verabschiedete sich das Team von Trainer Salvatore Albanese beim 3:2-Auswärtssieg in die lange Winterpause. Die Langenthaler gaben zuerst einen Zweitorevorsprung preis, ehe Daniel Siegenthaler den überaus wertvollen Siegestreffer buchte.

 

Donnerstag, 01 November 2018 08:46

FC Langenthal II: Keine Punktverlust gegen Aufsteiger Aarwangen!

geschrieben von

 

Diese kleine Aufforderung richtet Trainer Salvatore Albanese an seine Spieler für die samstägliche Partie auf dem Aarwangener «Hubel». Ungewöhnlich ist dabei die frühe Anspielzeit. Das lokale Derby steigt bereits ab 14 Uhr!

Diese Frage muss das Team von Trainer Willy Neuenschwander am kommenden Sonntagnachmittag, Anpfiff ist traditionsgemäss um 15 Uhr, gegen die Old Boys aus Basel mit einer beeindruckenden Leistung beantworten. Die Voraussetzungen dazu sind vorhanden. Die Spieler haben nun die einzige Pflicht, den Beweis zum «Siegen» im eigenen Wohnzimmer zu erbringen – nicht mehr, aber auch nicht weniger!

 

Die Auseinandersetzung zwischen den Nidwaldner und den Berner fand beim 2:2-Remis keinen Sieger. Mit dem einen Punkt haben die Langenthaler zusätzlich angedeutet, auf dem richtigen Weg zu sein. Gregory Gemperle und Nils Wernli waren die erfolgreichen Torschützen.

 

Mit einer gehörigen Portion an Selbstvertrauen und Motivation reisen die zuletzt gegen Zug 94 erfolgreichen Langenthaler am Samstagnachmittag in den Kanton Nidwalden. Das Team von Trainer Neuenschwander trifft dabei im Stadion «Spiegelfeld», Anpfiff ist um 17 Uhr, auf einen Gegner, welcher zuletzt den Nachwuchs des FC Luzern schlug.

Mittwoch, 24 Oktober 2018 13:02

Langenthal II: «Wir haben eine Chance, …

geschrieben von

 

deshalb packen wir sie an!» Dies ist die Ausgangslage des Teams von Trainer Salvatore Albanese beim schweren Auswärtsspiel gegen den Koppiger SV am kommenden Samstagnachmittag, gestartet wird auf dem «Chilchacher» um 17 Uhr. Trotz den zuletzt einkassierten Niederlagen ist die Stimmung im Team immer noch gut.

Sonntag, 21 Oktober 2018 17:09

Langenthal II: unnötige Niederlage gegen Shqiponja

geschrieben von

 

Noch vor einer Woche kehrten die Platzherren mit einer Klatsche aus Oberburg zurück. Doch im Stadtderby gegen Shqiponja war eine deutliche Leistungssteigerung auszumachen. Diese genügte jedoch nicht, sodass das Team von Trainer Salvatore Albanese mit 0:1 den Kürzeren zog.

 

Mit dem Rücken zur Wand reisten die Oberaargauer in die Zentralschweiz und kehrten aus dieser mit einem verdienten 3:0-Sieg zurück. Die Langenthaler waren stets das bessere Team. Einwechselspieler Semir Bisevac sorgte mit seinem Doppelpack in Durchgang zwei für die Entscheidung zu Gunsten der Gäste!

 

Wie effizient und einfach erfolgreich Fussball auf Stufe 1. Liga gespielt werden kann, haben die Solothurner am letzten Sonntagnachmittag mit ihrem 5:1-Auswärtssieg gegen einen um eine Klasse schlechteren Gastgeber bewiesen. Deshalb ist die erste Mannschaft, aktuell Tabellenletzter, übermorgen Samstag gezwungen, gegen die heimstarken Zentralschweizer eine klare Reaktion zu zeigen.

Donnerstag, 18 Oktober 2018 09:56

Langenthal II: gelingt die Kurskorrektur gegen Shqiponja?

geschrieben von

 

Berechtigte Zweifel kommen nach der 0:8-Klatsche vor Wochenfrist gegen die Blau-Weissen aus Oberburg auf. Nach einer für Trainer Salvatore Albanese nicht einfachen Woche folgt nun ausgerechnet das stadtinterne Derby gegen den zuletzt sehr erfolgreichen KF Shqiponja. Nur wenn es den Langenthalern gelingt, sich den Frust mit einer eindrucksvollen Leistung von der Seele zu spielen, dann wäre die Rückkehr zum Positiven machbar.

 

Am letzten Montagabend hat sich das Team von Trainer Nicola Amati mit dem 2:0-Sieg gegen den SC Worb die Berechtigung der Teilnahme der Viertelfinals gesichert. Stephane Hochuli und Daniel Siegenthaler waren die beiden Torschützen.

 

Die Ambassadoren erteilten dem Team von Trainer Willy Neuenschwander im Derby fast schon eine Lehrstunde beim 5:1-Auswärtssieg in der Causa «Effizienz». Die Solothurner waren dem leicht ersatzgeschwächten Heimteam immer einen Schritt voraus und liessen rein gar nichts anbrennen. Mit der Niederlage rutschten die Oberaargauer auf den undankbaren letzten Platz!

 

Noch herrscht in den Köpfen der Spieler nach dem Cup-Sieg über Delémont berechtigte Euphorie. Doch diese wird durch die Absenzen für das Derby gegen Solothurn vom kommenden Sonntagnachmittag etwas getrübt. Dies hält Trainer Willy Neuenschwander aber nicht davon ab, mit vorsichtiger Zuversicht den Challenge anzunehmen resp. diesen bestehen zu können.

Seite 1 von 77

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

PROBETRAINING

NEWS SPONSOR

NEWS SPONSOR NACHWUCHS