Nächstes Spiel 1.Mannschaft | 1.Liga

Mittwoch, 18 Juli 2018
FC Sursee vs FC Langenthal
20:30 | Fussballanlage Wissenhusen, Schötz

Hauptsponsor FC Langenthal

Nächstes Spiel 2.Mannschaft | 3.Liga

Freitag, 20 Juli 2018
FC Langenthal II vs SC Fulenbach
21:00 | Bossloch, Roggwil

CO-Sponsoren

 

Web-Partner

Medienpartner

Fotopartner

Unterstützt von

Die Seeländer zeigten sich gegen die Oberaargauer äusserst kämpferisch. Gingen nach einer Druckphase der Langenthaler in Führung. Diese glichen die Gastgeber sechs Minuten durch einen von Philip Schubert eiskalt verwandelten Penalty doch noch aus.

Bereits morgen Donnerstagabend, 12. Juli 2018, trägt unsere 1. Mannschaft ihren nächsten Test aus. Dabnei treffen unsere Spieler auf den Aufsteiger Biel. Achtung: die Partie findet nicht auf unserer "Rankmatte" sonder auf der Sportanlage "St. Peter" in Kestenholz statt. Der Anpfiff erfolgt um 19:45 Uhr.

Die Oberaargauer mussten im ersten Testmatch zur neuen Saison einem Zweitorerückstand gegen einen clever aufspielenden 2. Ligisten hinterherrennen. Zwei Testspieler zeichneten sich in den Reihen der Gäste dafür verantwortlich, dass das oberklassige Team sich letztlich nicht unverdient mit 3:2-Toren durch setzte.

Die internationalen Regelhüter (IFAB, International Football Association Board) haben die Öffnung der Anzahl Auswechslungen unterhalb der höchsten Ligen auf bis zu fünf bestimmt. Der Verbandsrat des Schweizerischen Fussballverbandes hat an seiner Sitzung vom 28. April 2018 beschlossen, dass die Abteilungen in eigener Kompetenz bestimmen können, wie viele Auswechslungen bei ihren Spielen zugelassen sind. Der Verbandsrat des Schweizerischen Fussballverbandes hat an seiner Sitzung vom 28. April 2018 beschlossen, dass die Abteilungen in eigener Kompetenz bestimmen können, wie viele Auswechslungen bei ihren Spielen zugelassen sind.

Nach dem ersten sich Kennenlernen in der ersten richtigen Trainingswoche wird unsere 1. Mannschaft übermorgen Montag, 9. Juli 2018, Spielbeginn ist um 19:30 Uhr auf dem "Birkenring", auswärts gegen den regionalen 2. Ligisten Kirchberg die ersten spielerischen Gehversuche unternehmen.

Heute morgen resp. vor wenigen Minuten hat das 1.-Liga-Komitee die Gruppeneinteilungen der 1. Liga für die kommende Meisterschaft aufgeschaltet. Grund genug, Euch, den treuen Fans unserer Spieler, die Gegner Eurer Lieblinge kurz vorzustellen.

Kaum ist die alte Saison der Kategorie "Geschichte" zugeordnet worden, da heisst es für die Ausgabe 2018 / 2019 des Neuenschwander-Teams: "Manne i d'Hose!" Berreits übermorgen kommt es auf der heimischen Rankmatte zum ersten Treffen. Doch Euch, die interessierten Fans, nimmt es wunder, wie und wann Eure Lieblinge die ersten Gehversuche zur kommenden Meisterschaft machen.

Dienstag, 26 Juni 2018 10:52

3. Liga: die Gruppeneinteilung Saison 2018/19

geschrieben von

Noch in der erst am 30. Juni 2018 zu Ende gehenden Saison 2017/18 hat das Departement Spielbetrieb des Fussballverbandes Bern/Jura die "Katze aus dem Sack" bezüglich der Zusammensetzung der Gruppe 4 der 3.Liga gelassen. Gegen wenn muss das von Trainer Salvatore Albanese geführte Team in knapp acht Wochen antreten? Nachfolgend die nötigen Angaben dazu.

Das Team von Trainer Salvatore Albanese, die beste Heimmannschaft der soeben zu Ende gegangenen 3. Liga-Saison der Gruppe 4, liess auch beim Schlussakkord rein gar nichts anbrennen und fertige die bereits abgestiegenen Kirchberger auf deren Heimstätte gleich mit 3:1-Toren ab. Damit gelang den Langenthalern das Kunststück, sich gegenüber der letzten Meisterschaft rangmässig zu verbessern, d.h. der ausgezeichnete 3. (!) Schlussrang wurde zur Tatsache!

Die wiederum zahlreich erschienen Zuschauer sahen ein Abschlussmatch, welches Rückschlüsse aus der Vorrunde zulassen. In dieser gewannen die Oberaargauer im Stadion «ESP» nicht unverdient mit 3:0-Toren. Beim Rückrundenspiel liessen die Badener nichts anbrennen und gewannen mit dem gleichen Resultat.

Mittwoch, 23 Mai 2018 18:56

Taucht Kirchberg II noch einmal?

geschrieben von

Es muss jedem Fan der zweiten Mannschaft der Kirchberger bereits peinlich sein, ihre Lieblinge in der Fremde als auch auf dem «Birkenring» zu begleiten. In den vergangenen Runden kassierte das Oppliger-Team jeweils für Aussenstehende unerklärliche Klatschen! Gilt dies auch für den kommenden Samstagvorabend, wenn die zweite Mannschaft der sehr erfolgreichen Langenthaler auftaucht?

Dass die Langenthaler mittlerweile in Liga eins angekommen und auch respektiert sind, haben die Spieler in den letzten neun Meisterschaftsrunden mehr als nur bewiesen. An dieser Tatsache soll sich auch am kommenden Samstag, 26. Mai 2018, mit Spielbeginn um 16 Uhr, rein gar nichts ändern, obschon mit Baden ein gleichwertiger Gegner auf der heimischen «Rankmatte» auftaucht.

Das 5:3-Schlussresultat zu Gunsten der Oberaargauer wiederspiegelt kaum das Geschehen in der vorletzten Meisterschaftsrunde der 3. Liga Gruppe 4. Die Langenthaler waren ihrem phasenweise arg überforderten Gegner fast in allen Belangen überlegen. Nur dank eines Nachlassens der Albanese-Elf konnte Sumiswald noch schmeichelhaft verkürzen.

Das 1:1-Remis gegen Delémont wiederspiegelt eigentlich das Geschehen. Doch die Langenthaler vergaben nach 60 Minuten die Möglichkeit, in nummerischer Überlegenheit den Sack zuzumachen und kassierten dafür durch Timothy Müller den Ausgleich.

Mittwoch, 16 Mai 2018 19:17

Wiedergutmachung beim Albanese-Team!

geschrieben von

Dass die zweite Mannschaft der Langenthaler am letzten Wochenende gegen Aufsteiger Koppigen als Verlierer vom Platz gehen musste, hat sich diese gleich selber zuzuschreiben. Das Team liess sich vom KSV aus der Ruhe bringen, zudem fielen die damaligen Gastgeber durch ihr leidenschaftliches, manchmal überhartes Einsteigen auf. Letztlich führte dies zur unnötigen 4:5-Niederlage. Gerade zum richtigen Zeitpunkt – Pfingstmontag, Anpfiff ist um 17 Uhr – kreuzt auf der Rankmatte der erstaunliche Aufsteiger Sumiswald auf.

Am letzten Wochenende nach dem Heimmatch gegen Sursee war ein deutliches Geräusch auf der ganzen «Rankmatte» und weit darüber hinaus zu hören. Welches? Es fiel ein übergrosser Stein mit grossem Getöse zu Boden, nachdem die Langenthaler, dank ein wiederum guten Leistung vorzeitig die Berechtigung erspielt hatten, auch in der Saison 2018/19 der vierhöchsten Liga im Schweizer Fussball anzugehören.

Seite 1 von 73

Gesucht Frauen & Männer mit Pfiff

PROBETRAINING

NEWS SPONSOR

NEWS SPONSOR NACHWUCHS